Nächste Termine  

Keine Termine
   

Senioren  

 

spielankuendigung

 
   

Besucherzähler  

Heute 31

Gestern 55

Diese Woche 419

Dieser Monat 1473

Insgesamt 347863

   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Senioren - Saison 18/19

Fünfter Spieltag 23.09.18

 

10.30 Uhr
SV Wormersdorf III - 1. FC Hardtberg V

 

12.45
SV Wormersdorf II
- SC Villip

 

15.15 Uhr

SV Wormersdorf - Hertha Buschhoven

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junioren - Saison 18/19

 

 

 
Spielbetrieb Saison 2018/19 seit dem 08.09.18 aufgenommen
 
 
 

 

 

 

 

Gymnastikabteilung: Neue Kurse - Wirbelsäulengymnastik + Yoga für Alle!


Wirbelsäulengymnastik
Yoga Werbung 9K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

Volleyball - Saison 18/19

Die Saison 2018/19 beginnt am 18.09.2018.

 

 

Details der Spielpläne findet man unter Volleyball  - Ergebnisse/Tabellen

 

 

 

Bambini Jahrgang 2015

Training der Jungs und Mädels des Jahrganges 2015 ist nun jeweils Freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr

   


Schwere Aufgabe in Muffendorf

  

Dass die erste Mannschaft vor ihrem Auswärtsspiel am kommenden Sonntag dem 20.3. beim SC Muffendorf einer schweren Aufgabe entgegen sieht, verdeutlicht ein Blick auf die Heim- und Auswärtsstatistiken der Kreisliga B2. Hier wird schnell ersichtlich wie stark die Muffendorfer auf eigenem Platz einzustufen sind.

 

Heimsieg und Tabellenführung

 

 

Mit einem 2:0 Erfolg im Heimspiel gegen Croatia Bonn erobert der SV Wormersdorf die Tabellenführung der Kreisliga B2. Begünstigt wurden die Wormersdorfer hierbei durch den  4:3 Sieg des SSV Plittersdorf beim bisherigen Ligaprimus SV Wachtberg II.

 

Jugendfußball: Erfolgreiches Wochenende - alle Mannschaften konnten gewinnen

  

E-Jugend - SG Oberdrees/Queckenberg 3:1

Den ersten Spieltag dieses Jahres mit endlich mal wieder fußballfreundlichem Wetter eröffnete die E-Jugend am Freitag Abend mit dem Lokalderby gegen Oberdrees/Queckenberg. Nachdem das Hinspiel mit 6:1 gewonnen wurde, hatte man die Hoffnung nach den letzten Niederlagen den vierten Saisonsieg einzufahren. Dieses Vorhaben wurde in den ersten Minuten konsequent umgesetzt und bereits nach 10 Minuten führte das Team des Trainergespanns Andreas Bois und Heinz Zavelberg durch einen Doppelschlag von Ilhan Bilen mit 2:0.

 

Nico Metz lässt Wormersdorf jubeln

 

Nico MetzZu einem Last Minute Sieg kam unsere erste Mannschaft am Sonntag beim Nachholspiel bei RW Merl II. Nico Metz traf in buchstäblich letzter Sekunde zum 2:1 Sieg.

Die Wormersdorfer waren eingestellt auf die taktische Marschroute der Merler Zweitvertretung. Mit langen Bällen versuchten die Gastgeber von Beginn an ihre körperliche Überlegenheit in deren Offensive auszunutzen. Die Wormersdorfer standen im Zentrum eng und hielten speziell in den zahlreichen Luftkämpfen  stark dagegen. So hatten die Merler zwar durchaus Phasen, in denen sie Druck auf das Wormersdorfer Gehäuse ausüben konnten, richtig zwingend wollten sie hierbei jedoch nicht werden. Anders die Gäste, die im ersten Durchgang zwar nicht unbedingt mehr vom Spiel hatten, spielerisch jedoch klar die Akzente setzten. Ein genialer Moment von Daniel Schauf leitete in der 27. Minute die Gästeführung ein. Nach Ballgewinn an der Mittellinie steckte er stark durch zu Alex Mehl, der gegen den zögerlich heraus eilenden Merler Schlussmann wenig Mühe hatte und zum 0:1 einschießen konnte. Und Wormersdorf hatte weitere Chancen. Nach Hereingabe von Mehl scheiterte Ohmert nur knapp per Kopf und Mehl hätte in der 39. Minute auf Küpper zurücklegen müssen anstatt das 1 gegen 1 zu suchen. So blieb es zur Pause bei der knappen Führung für die Grün- Weißen.

 

2 Siege für die Jugendfußballer 

 

erfolgreiche D-JugendDie E-Jugend hatte am vergangenen Spieltag die favorisierte Mannschaft vom SV Wachtberg zu Gast. Sehr gut von Trainer Andreas Bois eingestellt und mit toller kämpferischer Leistung konnte man mit einem 0:0 in die Pause gehen. Auch in der 2.Halbzeit hielten die Wormersdorfer gut mit und erarbeiteten sich einige Torchancen. Die Torschüsse des Gegners wurden souverän von Torwart Jasper Clemens gemeistert. Als berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn aufkam, machten die Gäste 5 Minuten vor Spielende unerwartet das 1:0. Nach dem Motto „Alles oder Nichts" versuchten die Wormersdorfer noch den Ausgleich zu erzielen, aber stattdessen erhöhten die Wachtberger durch 2 Konter noch auf 3:0. Selbst der Gästetrainer bezeichnete nach dem Spiel den Sieg als glücklich und lobte die engagierte Leistung des SVW, auf die man in den kommenden Spielen aufbauen kann.

 

SVW-Jugendfußball, 1 Sieg 2 Niederlagen 

 

Sehr unterschiedlich verlief der vergangene Spieltag für die vier Jugendteams des SV Wormersdorf. Während das Spitzenspiel der C-Jugend gegen Ippendorf kurzfristig vom Gegner abgesagt wurde, reiste die E-Jugend mit großem Respekt zum ungeschlagenen Tabellenführer SC Ließem. Da das Team aus Ließem die meisten Spiele zweistellig gewonnen hatte, galt es die zu erwartende Niederlage im Rahmen zu halten. Bis zur 10. Spielminute gelang dies und Anastasia Bois konnte sogar den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 - Ausgleich erzielen. Danach drehten die Ließemer auf und am Ende mussten die Wormersdorfer die Überlegenheit der Ließemer anerkennen und sich dann doch ganz klar mit 1:19 geschlagen geben.

 

SVW-Jugend zu Besuch "Auf Schalke"

 

Besuch "Auf Schalke"Mittlerweile zum 4. Mal in Folge organisierten die Verantwortlichen Dieter Spillmann und Andreas Nickenig eine Fahrt zu einem Bundesliga-Spiel. In diesem Jahr stand die Partie Schalke 04 gegen SC Freiburg in der VeVollbesetzte Tribünenltins-Arena auf dem Programm. Nachdem die Spieler der E-, D,- und C-Jugend bereits am Vorabend ihre vorgezogenen Meisterschaftsspiele absolviert hatten, starteten mit ihren Trainern und Betreuern insgesamt 52 Personen mit dem Bus zur Tour „Auf Schalke". Besonders groß war die Vorfreude natürlich bei den zahlreich vertretenen Anhängern von Schalke 04.  Nach dem Gruppenfoto vor der eindrucksvollen Arena wurden schnell die Plätze aufgesucht, um von Anfang an die tolle Stimmung mitzubekommen. Über 60.000 Zuschauer sorgten für eine beeindruckende Kulisse und in der 2. Halbzeit erlebten die Wormersdorfer dann auch noch ein Stimmungshighlight, nachdem Farfan den 1:0-Siegtreffer für Schalke erzielte. Gut gelaunt konnte man somit nach einem gelungenen Fußball-Nachmittag die Heimreise antreten.

 

 

Der SV Wormersdorf packts an - kooperieren mit der Bürgerschaft in Wormersdorf.

Neuer KunstrasenplatzDas außerordentliche Engagement des Vereins in seinem gesamten Schaffen in den Abteilungen Fußball, Volleyball und Frauengymnastik auch im Hinblick auf die Errichtung eines neuen Kunstrasenplatzes trägt weiter Früchte. Seit Arbeitsaufnahme des neuen Vorstands im April 2010 konnte der Mitgliederzuwachs um über 25 % gesteigert werden. Am 26.01.2011 wurde auf einer Gründungsversammlung eine Altherrenmannschaft ins Leben gerufen. Über 20 Spieler werden im laufenden Jahr bereits an 22 feststehenden Spielpaarungen teilnehmen.

 

Auf der Versammlung am 26.01.2011 im Sportlerheim des SVW trafen sich elf Interessenten um über die sportlichen Aktivitäten und organisatorische Maßnahmen der neu ins Leben gerufenen Altherren-Mannschaft zu beraten. Nach längerer Diskussion wurden folgende Maßnahmen festgelegt:

Licht und Schatten beim letzten Hallenturnier in Pennenfeld

 

Am Samstag, den 15.01.2011 nahm die 1. Mannschaft an ihrem letzten Hallenturnier dieses Frühjahres in der Sporthalle Bonn-Pennenfeld teil. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen, wobei sich der Gruppenerste für das Finale und der Gruppenzweite für das Spiel um Platz drei qualifizierte.

 

SVW II als Herbstmeister in die Winterpause

 

Die erste Hälfte der Saison 2010/2011 kann man beim SV Wormersdorf in allen Belangen als erfolgreich einstufen. Neben stetig wachsenden Mitgliederzahlen, konnte man auch mit der positiven Abstimmung zum Bau eines Kunstrasenplatzes, einen wichtigen und zukunftsweisenden Schritt zur Konkurrenzfähigkeit des Vereins beitragen. Aber auch oder vor allem sportlich, könnte es im Seniorenbereich derzeit kaum besser laufen.

 

Maria HorvathAnläßlich des Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember hat der FVM Kreis Bonn am 7.12. im Rahmen einer kleinen Feierstunde verdiente Vereinsmitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Erfreulich, dass mit Maria Horvath ein langjähriges Mitglied des SV Wormersdorf  Berücksichtigung fand.

 

Nachdem nun die Außerordentliche Mitgliederversammlung am 19.11.2010 das Vorhaben "Kunstrasenplatz für Wormersdorf" mit überwältigender Mehrheit beschlossen hat, hat sich der Vorstand des SVW nun berufen gefühlt, auf dem alljährlich stattfindenden Wormersdorfer Weihnachtsmarkt präsent zu sein. 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2018