Fußball-Service  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Bildergalerie  

   

Aktuelle Informationen

Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene ruht bis Ende des Jahres - 23.11.2020

FVM bonnDer Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) stellt den Spielbetrieb für den Rest des Jahres 2020 im Herren-, Frauen- und Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene aufgrund der Covid-19-Pandemie ein und schickt seine Vereine somit vorzeitig in die Winterpause.

 

 

 „Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens ist eine kurzfristige Zulassung des Spielbetriebs seitens der zuständigen Behörden nicht absehbar. Das Präsidium begrüßt daher die Entscheidung der zuständigen spielleitenden Stellen”, erklärte FVM-Präsident Bernd Neuendorf im Anschluss an die Präsidiumssitzung am 23. November 2020.

Der Vorsitzende des Verbandsspielausschusses, Markus Müller, ergänzt: „Wir wollen den Vereinen Planungssicherheit für den Spielbetrieb in diesem Jahr geben.” Der Spielbetrieb war aufgrund der behördlichen Verfügungslage bereits im November ausgesetzt.  
 
Wann die Saison im Jahr 2021 fortgesetzt wird, hängt maßgeblich von der weiteren Entwicklung der Pandemie und den daraus folgenden politischen Entscheidungen ab. Die spielleitenden Stellen befassen sich aktuell mit den Fragestellungen zum Fortgang der laufenden Saison einschließlich der Pokal-Wettbewerbe.

(Quelle: www.fvm.de vom 23.11.2020)

   


Et däät wieh ...

Bei besten Wetterbedingungen spielen/trainieren weiterhin keine Sportlerinnen und Sportler im Tomburg-Stadion und in der Wormersdorfer Turnhalle.

 

 

 

Der Vorstand hat entschieden, dass der Trainingsbetrieb weiterhin bis voraussichtlich Ende Mai 2020 ruhen wird.

Aktuell darf im Rahmen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW nur der kontaktfreie Breiten- und Freizeitsport auf öffentlichen Anlagen wieder ausgeführt werden. Dabei müssen geeignete und sehr umfangreiche Maßnahmen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestabstands getroffen werden. Die Berufsgenossenschaft VBG oder der Landessportbund haben dazu detaillierte Empfehlungen abgegeben. Wenn man den Empfehlungen seriös folgte, wäre für uns als ehrenamtlich geführter Amateurverein der organisatorische und logistische Aufwand unverhältnismäßig hoch und kaum zu bewerkstelligen.

Ende Mai werden wir die Situation neu bewerten.  Bleibt gesund 

 

Der Vorstand des SV Wormersdorf 1946 e.V.

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2020