VB1SV Wormersdorf III - SV Wormersdorf II  = 3:2 (15:25, 25:12, 25:21, 21:25, 15:8)

Das Beste kommt zum Schluss!

 

 

 

Vor etwas mehr als einer Woche fand das letzte Saisonspiel der BFS-Rheinland Mixed Kreisklasse Bonn statt. In der heimischen Tomburg-Arena kam es zum Aufeinandertreffen des Tabellenführers und seines unmittelbaren Verfolgers. Das brisante an der ganzen Geschichte war jedoch, dass es sich dabei tatsächlich um zwei Mannschaften aus unserem SV Wormersdorf handelte - die 3te grüßte von der Spitze, die Zweite befand sich in Lauerstellung unmittelbar dahinter. Und eins war klar, der Sieger der Partie durfte sich am Ende über den Aufstieg in die Kreisliga feiern. Aber der Reihe nach, kommen wir erstmal zum Spiel.

Die ausverkaufte Tomburg-Arena bebte vom ersten Pfiff an derart laut, dass man selbst in Queckenberg wieder wach wurde. Die favorisierte dritte Mannschaft um Trainer Krusing schien dies zunächst zu überraschen, fand das Team doch nur äußerst schwer in die Partie. Die Frauen und Männer von Trainer Markus Beck hingegen waren von Beginn an fokussiert und auch motiviert. Entsprechend schnell ging die 2te dann auch mit 7:2 in Führung, was die andere Seite zur ersten Auszeit zwang. Den gewünschten Erfolg brachte diese jedoch nicht, die 2te marschierte weiter und hielt den Vorsprung konstant zwischen 6 und 8 Punkten. Nach zahlreichen schnellen Punktgewinnen, war der finale Ballwechsel zum 25:15 für die 2te der Ansehnlichste. Mehrfach wurden tolle Angriffsszenen kreiert, die jedoch ebenso sensationell verteidigt wurden.

Durchgang zwei sollte dann sowas wie das Spiegelbild des ersten Durchgangs werden. Krusing tauschte ein, zwei Positionen durch und schickte die beiden ausgeruhten Sarah Strick und David Opitz aufs Parkett. Ein Schachzug der sich auszahlen sollte. Fortan dominierte die 3te die Partie und erspielte sich einen kleinen Vorsprung von 5 Punkten. Die Zweite gab sich aber nicht auf und kam vor allem durch die gefährlichen Angreifer Dominik Zimmermann und Michael Ruland immer wieder zu Punktgewinnen. Im zweiten Drittel des Satzes zogen die Tabellenführer das Tempo dann jedoch etwas an und sicherten sich den Satzausgleich mit einem 25:12.

Die Partie war also vollkommen offen und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Und auch die zahlreichen Zuschauer, die sich auf den Tribünenrängen eingefunden hatten, huldigten beiden Teams mit tosendem Applaus und teilweise wilden Gesangseinlagen - ein rundum gelungenes Saisonfinale.

Und was dachten sich die beiden Teams auf dem Spielfeld? – ja klar, dann treiben wir es auch auf die Spitze und reizen die Spielzeit vollumfänglich aus. Während die 3te zunächst in Führung ging (25:21) und kurz vor dem Sieg stand, zog die 2te unmittelbar nach (25:21) und bat zum finalen letzten Durchgang. Beide Sätze waren jeweils hart umkämpft und boten phasenweise Mixed-Volleyball vom Feinsten. Zahlreiche spektakuläre Ballwechsel, tolle Rettungsaktionen, klasse Blocks am Netz, schön herausgespielte Angriffsaktionen aber auch der ein oder andere Abstimmungsfehler und leichte Ballverlust prägten die Sätze 3 und 4. Unterm Strich ein Match, welches allen in der Halle gefiel.

Auf dem Parkett wurde nun erstmal durchgeschnauft und der Flüssigkeitshaushalt aufgefüllt. Dies taten auch die Zuschauer und nahmen dann gespannt Platz, um das finale des heutigen Abends zu genießen.

Auf beiden Seiten wurden nochmal ein paar Positionen getauscht, dann ging es los. Die Dritte servierte und sicherte sich auch gleich eine Führung von 4 Punkten. Der leidenschaftliche Einsatz der Zweiten war jedoch ungebrochen und man stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Bis zum Stand von 9:6 für die Dritte war es auch noch eng, dann jedoch zog das Team in den roten Trikots das Tempo an. Am Ende stand ein 15:8 und insgesamt ein knappes 3:2 zur Buche und damit siegte auch die Gewissheit - Aufstieg. Ein kleines Freudentänzchen, Shakehands beider Teams, zahlreiche Umarmungen und dann ein gemütlicher Ausklang des Abends folgten.

Abschlusstabelle!

VB Tabelle 07.05.19

 

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

 

Personalübersicht!

Dritte:

Trainer: Christian Krusing

Dominik Blitsch, Ralf Schömer, Christian Krusing, Tobias Tittelbach, Theresa Bois, Jasmin Wenn, Imke Freischem, Jeannine Schulze, Sarah Strick, David Opitz, und Janosch Sälzer.

Zweite:

Trainer: Markus Beck

Michael Ruland, Claudia Wilmers, Gabi Lipinski, Michael Tanke, Pamela Mühleip, Dominik Zimmermann und Dinah Jonas.

 

VB 07.05.19.1

 

VB 07.05.19.2

 

VB 07.05.19.3

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019