VB1Volleyball - SV Wormersdorf - zweite Mannschaft

Stark angefangen, stark nachgelassen



 

Am Abend des 23.10.14 empfing die zweite Mixed-Volleyballmannschaft des SV Wormersdorf die Reserve aus Merten. Die Voraussetzungen konnten besser kaum sein, Trainer Stefan Lage konnte personell aus dem vollen schöpfen und zahlreiche Zuschauer fanden am Abend den Weg in die Halle, um das Heimteam lautstark zu unterstützen.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, beide Teams kämpften um jeden Punkt und zeigten vollen Einsatz. Am Ende des ersten Durchgangs behielt der SVW knapp die Oberhand und entschied den Satz mit 25:23 für sich. Auch den zweiten Spielabschnitt hatte der SVW lange Zeit unter Kontrolle, ehe sich gegen Ende zahlreiche Flüchtigkeitsfehler einschlichen. Dennoch gewann man auch den zweiten Satz, schlussendlich mit 25:20. Die Stimmung in der Halle war prächtig und auch die Mannschaft war bester Laune. Wer nun jedoch davon ausging, dass Spiel sei bereits gewonnen, der sah sich schnell getäuscht. Ohne erkennbaren Grund wurde das Heimteam nervös und gab zahlreiche Ballwechsel zu einfach her. Die Gäste erkannten ihre Chance, rochen Lunte und entschieden in relativ kurzer Zeit die Sätze 3 (18:25) und 4 (15:25) für sich. Somit hatten beide Teams jeweils einen Punkt sicher und das Spiel war wieder vollkommen offen. Im finalen Durchgang fünf spielten die Gäste von Anfang auf Sieg und gingen schnell mit einem 5 Punkte-Vorsprung in Front. Der SVW ergab sich jedoch nicht kampflos seinem Schicksal und kämpfte sich nochmal heran, leider ohne den gewünschten Erfolg. Am Ende gewannen die Gäste auch den dritten Spielabschnitt in Folge (13:15).

Fazit:
Gute und konzentrierte Vorstellung der Mannschaft zu Beginn der Partie, sowohl auf dem Platz, als auch auf der Bank. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich in der Folge jedoch zahlreiche unnötige Fehler ein, die den Gegner wieder stark gemacht haben.
Unter dem Strich zwei Punkte unnötig und leichtfertig hergeschenkt. Das lässt viele Fragen offen.

Bis zum kommenden Spiel bleibt ausreichend Zeit, die Niederlage zu vergessen und den ersten Saisonsieg anzustreben. Einen Tag vor Nikolaus, am 05. Dezember, gastiert die Truppe in Bornheim beim SV Vorgebirge.
(Bericht: S. Wenn)

VB II 23.10.14-1

VB II 23.10.14-2

 

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019