fussballSV Wormersdorf II – Club Galicia Bonn II = 8:0 (4:0)

Schützenfest gegen den Absteiger!

 

 

 

 

 

Die Partie begann mit 20 minütiger Verspätung, da die Gästespieler nicht pünktlich beisammen waren. Galicia begann nur mit 10 Spielern. Dies beunruhigte die Tomburg-Elf in keiner Weise und man war sofort torhungrig. Bereits nach 180 Sekunden konnte Spielertrainer Dennis Heck eine Vorlage von Geburtstagskind Daniel Wenn zum 1:0 verwerten. Ein Foulelfmeter, verursacht an Heck, versengte Kapitän Sascha Wenn zum 2:0 (10.). Der dritte Treffer erfolgte erneut durch Heck (Vorlage Jerome Duroy) mit einem starken Schuss in den Torwinkel (17.). Ab der 19. Spielminute war der Gast dann komplett und die Partie ging regulär mit 11 gegen 11 weiter. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte dann Daniel Wenn (Duroy) mit dem vierten Treffer (39.).

 

Nach dem Wechsel ging es im Minutentakt weiter. Der eingewechselte Jonathan Zieger erhöhte nach Vorlage Björn Bremmekamp auf 5:0 (48.). Erneut Heck (Vorlage Bastian Küpper) machte das halbe Dutzend voll (53.). Zieger (Kahveci) traf zum 7:0 (58.). Den Abschluss machte dann Bremmekamp (Zieger) in der 64. Minute. Nun war der Torhunger gestillt.

Fazit: Gute Leistung gegen einen schwachen Gegner, der ganz selten dem Tor von Jürgen Breitkopf gefährlich wurde.

Es spielten: Breitkopf, S. Wenn ©, Hinz, Hüber, B. Bremmekamp, Küpper,  Dreeser (70.Fiebach), Marx, Duroy (46. Zieger), D. Wenn, Heck (55. Kahveci)  

Torfolge:
1:0 – Heck – 3. Minute

2:0 – S. Wenn FE - 10. Minute
3:0 –  Heck - 17. Minute
4:0 – D. Wenn - 39. Minute

5:0 – Zieger - 48. Minute
6:0 – Heck - 53. Minute

7:0 – Zieger – 58. Minute
8:0 – B. Bremmekamp – 64. Minute

(Bericht: A. Steffens)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2018