AHSV Niederbachem - SV Wormersdorf 3:2

Ungewohnte Fehlpässe und Stockfehler bei beiden Teams prägen die bei echtem Aprilwetter ausgetragene Partie zwischen dem SV Niederbachem und dem SV Wormersdorf.
Entsprechend gut gelaunt kommunizieren beide Teams über die gesamte Länge des Spiels hinweg und schenken sich nichts, weder verbal noch im Zweikampf.
Die Gastgeber gehen nach einem schlafmützig verteidigten Konter in Führung, Guido Trimborn gleicht nach sehenswerter Einzelleistung aus.
Niederbachem nutzt einen nach einem Freistoß von der Mauer abprallenden Ball und geht per Distanzschuß erneut in Führung („so frei darf der da doch nicht stehen...“).
Nach der Pause kann der SV Wormersdorf seine zahlreichen und guten Chancen nur noch einmal nutzen und den zweiten Treffer des Tages erzielen. Ein letztendlich herbeidiskutierter Strafstoß bringt die Gastgeber dann auf Siegerstraße.
Spielerisch zeigt sich der SV Wormersdorf überlegen, Niederbachem jedoch glänzt mit absolut effektiver Chancenverwertung.
Wermutstropfen bleibt Guidos Verletzung gegen Ende der ersten Halbzeit, gute Besserung Guido !

Nächstes Spiel: Mittwoch, 20.04.2016 19:30 Uhr , Heimspiel gegen WüBü.

 

Autor: Rolf Strick

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019