FussballtorSV Wormersdorf A - SV Wachtberg A = 4 : 6 (1:3)

 

 

Ein mitreissendes Spitzenspiel der A-Jugend!

Bereits nach neun Sekunden der erste Pfostentreffer der Wachtberger, die furios begangen. Die Nachwuchs-Tomburg-Elf war im ersten Durchgang die klar unterlegene Mannschaft. Dennoch konnte Lukas Frank einen Konter zur 1:0 Führung verwerten (15.). Danach übernahm aber wieder der Gast die Initiative. Dem Ausgleich (18.) folgten die Führungstreffer in der 20. und 36. Minute. Halbzeit 1:3.

Im zweiten Durchgang zeigte die Wormersdorfer "A"  dann ihr wahres Gesicht. Der Gast war auch nicht wiederzuerkennen. Die Tomburg-Truppe nun mit Ehrgeiz, Elan und Zielstrebigkeit.

Frank mit seinem zweiten Treffer (60.) verkürzte auf 2:3. Patrick Schwegmann schaffte mit einem unhaltbaren Elfmeterschuss den Ausgleich zum 3:3 (66.).

In den folgenden fünf Minuten hatte man Chancen für zwei Spiele! 3 x Pfosten und zwei weitere 100%ige Gelegenheiten - aber kein Treffer.

Wachtberg kam mit ihrem ersten Angriff in Durchgang 2 durch einen Konter zum 3:4 (72.). Die Aufholjagd hatte aus Wormersdorfer Sicht ein Ende gefunden. Bitter!

Als in der 86. Minute das 3:5 fiel war eigentlich alles entschieden. Aber die "A" kam durch einen weiteren Foulelfmeter durch Kapitän Marc Krämer wieder heran - 4:5 (88.). Der Schiedsrichter ließ 5 Minuten nachspielen. Wormersdorf versuchte noch mal alles. Den Schlusspunkt setzte Wachtberg mit dem Schlusspfiff durch einen direkten Freistoß, der nicht unhaltbar war (90. + 5) zum 4:6.

Fazit: Total verschlafene erste Halbzeit. Super aus der Kabine gekommen und das Spiel beinahe gedreht. Da fehlte dann das Quentchen Schussglück.

Kommende Woche geht es zum neuen Spitzenreiter SC Altendorf-Ersdorf zum grossen Showdown. Mit der Leistung der zweiten Halbzeit fährt man da nicht chancenlos hin.

Tore:
1:0 - Frank - 15.
1:1 - 18.
1:2 - 20.
1:3 - 36.

2:3 - Frank - 60.
3:3 - Schwegmann - 66. (FE)
3:4 - 72.
3:5 - 86.
4:5 - Krämer - 88. (FE)
4:6 - 90. + 5

 

Tabelle A 19.ST

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019