FussballtorSV Wormersdorf D1 - 1. FC Rheinbach D II = 10:1 (3:0)

Lupenreiner Hattrick von Berkan Gövercin!

 

 

D 1 schlägt FC Rheinbach mit 10:1

Die Wormersdorfer starteten etwas fahrig in die Partie, lieferten aber dann eine souveräne Leistung ab. In der ersten Halbzeit war es Berkan Gövercin, der mit dem 1:0 in der 13. Minute den Torreigen eröffnete. Dann folgten in der 29. und 30. Minute nach Vorarbeit über rechts durch Ole Jürgensen seine Tore zwei und drei - ein lupenreiner Hattrick.

Nach der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Zwei mal Paul Zörn (32. und 59. Minute) - der offensichtlich gut ausgeschlafen, eine sehr starke Partie im ablieferte - zwei mal Ole Jürgensen (38. und 42.), davon einmal per Kopf nach einer Ecke von Paul Zörn, und je einmal Ilhan Bilen (36.), Jasper Clemens (50.) und Berkan Gövercin (45.) - insgesamt sein viertes Tor in dieser Partie.

Am Ende waren es zehn Tore, die die Wormersdorfer Jungs beim Abpfiff auf dem Konto hatten. Nicht unterschlagen werden darf, dass der 1. FC Rheinbach in der 51. Minute zum Ehrentreffer kam.

"Die Rheinbacher haben uns spielen lassen. Und wir haben gespielt." so Trainer Rolf Strick nach dem Spiel. "Heute bin ich mit meiner Mannschaft sehr zufrieden."
(Bericht: Eric Jürgensen)
 
{backbutton}
   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019