FussballtorSV Wormersdorf D1 - SV Buschhoven = 2:1 (0:1)

D 1 startet mit Sieg gegen SV Buschhoven in die neue Saison

 

 

Obwohl bereits früher Nachmittag war, begannen die Wormersdorfer das erste Spiel dieser Saison etwas verschlafen. Im Tomburgstadion stand es bereits nach 10 Minuten 0:1 für Buschhoven. Die Wormersdorfer Abwehr wirkte dabei unkonzentriert und - zu diesem Zeitpunkt der Saison nicht überraschend - zu wenig eingespielt.

Danach waren die Wormersdorfer wacher. Sie liefen aber in der ersten Halbzeit immer Gefahr, in einen Konter der Buschhovener zu laufen. Abseits hin, Abseits her, in diesen Situationen waren die Gäste immer gefährlich. Auf der anderen Seite lief bei den Gastgebern nach vorne nicht wirklich etwas.

Ganz anders dann das Auftreten der Wormersdorfer nach der Pause. Nach einer Umstellung von Trainer Rolf Strick agierten die Gastgeber in der zweiten Halbzeit konzentrierter und mit deutlich mehr Zug zum Tor. Die logische Konsequenz war der Ausgleich von Mats Groß in der 40. Minute. Damit gaben sich die Wormersdorfer aber nicht zufrieden. Dafür wurden sie belohnt: Kurz vor Schluss erzielte Anton Löffler den Siegtreffer zum 2:1 für den SV Wormersdorf (56. Minute).

"Puh, das war knapp heute", resümiert Trainer Rolf Strick. "Jetzt wünsche ich mir, dass jeder Einzelne noch aktiver auf dem Platz wird, sich noch mehr reinhängt - dann werden wir eine wirklich gute Saison spielen."
(Bericht: E.J.)

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019