FussballtorSV Adendorf D - SV Wormersdorf D 1 = 0:7 (0:4)

D 1 mit überzeugender Leistung in Adendorf

 

 

Im Gegensatz zur letzten Partie, waren die Wormersdorfer im ersten Auswärtsspiel der Saison gegen den SV Adendorf von Beginn an hellwach und präsent auf dem Platz. Und das zahlte sich aus. Für die zahlreich mitgereisten Fans des SV Wormersdorf bestand deshalb zu keiner Zeit ein Zweifel daran, dass im Ergebnis ein deutlicher Sieg der D-Jugend herauskommen würde.

Und so sollte es kommen: 0:1-Führung durch Berkan Gövercin in der 5. Spielminute. Danach ein Doppelschlag von Mats Groß zum 0:2 (11. Minute) und 0:3 (25.). Am Ende der ersten Spielhälfte traf Ilhan Bilan zum 0:4 Pausenstand (30.).

Auch nach der Pause blieben die Wormersdorfer gegen die über weite Strecken unmotiviert wirkenden Adendorfer am Drücker. Paul Zörn erhöhte Mitte der zweiten Halbzeit (42.) auf 0:5. Wenige Minuten später macht Mats Groß sein 3. Tor in diesem Spiel (44.) und baute damit die mehr als verdiente Führung auf komfortable 6 Tore aus. Den "Sack endgültig zu" macht dann Paul Zörn mit dem 0:7 in der 57. Minute.

"Klasse Leistung meines Teams", so der Kommentar von Trainer Rolf Strick. "Wenn es etwas zu kritisieren gibt, war es die Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit. Aber das ist bei so einem Spiel normal".
(Bericht: E.J.)


Der Trainer kommentierte weiterhin:
Tabellenzweiter, Niederbachem führt dank besserem Torverhältnis…
Nächste Woche empfängt die D1 im heimischen Tomburg-Stadion den Titelfavoriten VfL Rheinbach…

 

{backbutton}

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019