FussballtorSV Wormersdorf  D - SV Niederbachem D = 6:1   (2:1) 

Deutlicher Heimsieg gegen den SV Niederbachem (vorgezogenes Spiel vom 27.09.2014)

 

 

 

Bei frühherbstlichen Bedingungen traf die D1-Jugend des SV Wormersdorf bereits am heutigen Montagabend auf den als Mitfavoriten gehandelten SV Niederbachem. Beide Mannschaften begannen nervös, dem SVW gelang es jedoch etwas früher Struktur ins Spiel zu bekommen. Bereits in der siebten Spielminute schloss Ole Jürgensen einen schnellen Spielzug über seine favorisierte rechte Seite ab und brachte den Gastgeber in Führung. Niederbachem war zunächst nur bei Standards gefährlich, nutzte aber Mitte der Halbzeit einen der in dieser Phase des Spiels immer wieder auftretenden Ballverluste im Spielaufbau des SVW, um den Ausgleich zu erzielen. Davon unbeeindruckt besserte sich das Spiel der Wormersdorfer deutlich, gleich mehrfach kombinierte man sich bis vor den Kasten der Gäste, zunächst jedoch ohne Torerfolg. Erst in Spielminute 28 schob Mats Groß den Ball nach einem perfekten Zuspiel von Paul Zörn eiskalt am Keeper vorbei ins Tor.

In der zweiten Spielhälfte bestimmte der SVW alleine das Spiel. Niederbachem konnte sich dem druckvollen Spiel der Wormersdorfer nicht entziehen und ließ mehr und mehr Torgelegenheiten zu. Reich an Spielvarianten erspielten die Gastgeber sich zahlreiche Torgelegenheiten. Anton Löffler traf nach langer Durststrecke gleich zweimal den gegnerischen Kasten, Berkan Gövercin konnte sich ebenfalls zweimal in die Torschützenliste eintragen.

Fazit: ganz starke Mannschaftsleistung, verdienter Sieg mit vielen spielerisch hochwertigen Momenten. Leider blieben wieder einmal recht viele gute Torchancen ungenutzt.

Das nächste Highlight ist die Auswärtspartie im Pokal gegen RW Merl (Donnerstag, 25.September 2014 18:30 Uhr), danach kann die Kirmes kommen…..
(Bericht: R.S.)

 

D Tabelle 22.09.14

 

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019