FussballtorRW Merl D - SV Wormersdorf D = 0:10 (0:4)

D 1 zieht locker in die nächste Pokalrunde ein

 

 

Mit beeindruckender Leistung präsentierte sich die D-Jugend am Donnerstagabend in ihrem Pokalspiel in Meckenheim. Beim SV RW Merl stand es am Ende 0:10 für die Wormersdorfer. Es dauerte immerhin 17 Minuten bevor Paul Zörn die Mannschaft in Führung brachte. Danach ging es Schlag auf Schlag: Ole Jürgensen erhöhte auf 2:0 (22. Minute), Anton Löffler legte nach (27.) und Mats Groß sorgte kurz vor dem Pausenpfiff (30.) für den 0:4 Halbzeitstand.

Nach der Pause ging es munter weiter. Anton Löffler erhöhte 5 Minuten nach dem Wiederanpfiff auf 0:5 und weitere 5 Minuten später zum 0:6. Danach setzte Ole Jürgensen zum Doppelschlag an: 0:7 in der 43. und 0:8 in der 45. Minute. Abgeschlossen wurde der Torreigen durch Berkan Gövercin, der in der 55. Minute per Foulelfmeter zum 0:9 erhöhte, um dann 3 Minuten vor Schluss zum 0:10-Endstand einzuschießen.

"Ich habe ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft gesehen.", so Trainer Rolf Strick. "So langsam wird mir das etwas unheimlich. Torwart und Abwehr stehen hinten absolut sicher, und vorne ist - was die Torausbeute betrifft - sogar noch mehr drin."

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019