FussballtorSV Wormersdorf E- TUS Odendorf II   =  5:0 (3:0)

Vorgezogenes Meisterschaftsspiel vom 28.02.2015

 

 

 

Bei dämmrigem Flutlicht und Nieselregen konnte das vorverlegte Heimspiel gegen Odendorf von Beginn an gefallen.

Nach der Auswärtspleite bei Pech am vergangenen Wochenende konnte die E-Jugend heute auf allen Positionen Verbesserungen abrufen und ging verdient schon Mitte der ersten Halbzeit durch zwei Treffer von Felix Temme in Führung.

Odendorf versuchte durchaus mit spielerischen Mitteln die Wormersdorfer Angriffe zu unterbinden, dies gelang allerdings nur streckenweise.

Konnte dennoch einmal ein gegnerischer Angriff stattfinden, klärten die Wormersdorfer entweder frühzeitig aus einer kompakten Abwehr heraus oder Odendorf scheiterte am untadelig spielenden Torhüter Pablo Murciano.

Im Anschluss an einen klugen Eckball auf den im Rückraum wartenden Paul Keusgen konnte dieser zu einem sehenswerten dritten Treffer noch vor der Pause einschießen, Halbzeitstand 3:0 aus Sicht des SVW.

Anders als in etlichen Partien der Hinrunde verfolgte die E Jugend auch nach dem Seitenwechsel konsequent Ihr Spiel und alle wirkten mit entsprechendem Einsatz am gemeinsamen Erfolg mit.

Dem Bemühen folgte nach einigen Fehlversuchen das 4:0 durch Felix Temme von halblinks und kurz vor dem Abpfiff schloss Peer Ganzer eine schöne Einzelaktion aus dem Halbfeld mit wuchtigem und platziertem Schuss ins linke obere Torwarteck zum Endstand von 5:0 für Wormersdorf ab.

(Bericht: J. Temme)

 

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019