snoopy 2JFC Brüser Berg C- SV Wormersdorf C = 2:6 (2:3)

Überraschend und nicht angekündigt musste die C Jugend am Brüser Berg in Bonn auf ungewohntem Hartplatz antreten (ein neuer Kunstrasenplatz ist bereits im Bau).

 

 

 

Während die mitgereisten Zuschauer bei strahlendem Sonnenschein am Spielfeldrand noch die beste Sicht auf den Platz suchten und die Jungs sich mit den geänderten Sprungverhalten des Spielballs beschäftigten, nutzte der Gastgeber bereits in der 2. Minute eine Möglichkeit zum frühen Führungstor.

Zum Glück gelang bereits kurz danach der Anschlusstreffer, der die nötige Ruhe in das über weite Teile der 1. Halbzeit den Platzverhältnissen geschuldete, etwas zerfahrene Spiel der Wormersdorfer brachte.

Durch eine nach zwischenzeitlicher Führung schwache Abwehrleistung kassierte die C noch kurz vor dem Pausenpfiff den zweiten und letzten Treffer der Jungs vom Brüser Berg, im fast direkten Gegenzug gelang verdient der Treffer 3 für die Tomburger.

Mit eingeschaltetem Flutlicht - Anpfiff der Partie: 18:30 Uhr - ging es in Hälfte 2 und jetzt hatten die Gegner den auf allen Positionen sehr konzentriert und engagiert spielenden Wormersdorfern nichts mehr entgegen zu setzen. Nach und nach fielen die restlichen Tore - ein in seiner Höhe letztlich mehr als verdienter Erfolg.

Dies sollte nun auch genügend Motivation für das am 06.10. stattfindende Heimspiel (15:40 Uhr) gegen den Mitfavoriten der Gruppe aus Beuel sein.

Tore für den SVW: Jonas Krahl (4); Dustin Kurek (1); Eric Scharrer (1)

(Bericht: J. Temme)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2018