snoopy 2Wormersdorf gewinnt Herbstturnier

 

 

 

 

 

„Unsere offensive Taktik hat sich voll ausgezahlt“, freute sich das Trainerduo aus Tim Reimer und Christian Lucke. Die D-Jugend des SV Wormersdorf (SVW) hat das erstmals ausgetragene Herbstturnier 2018 am letzten Sonntag im Oktober ungeschlagen gewonnen.
Im heimischen Tomburg-Stadion trafen sich vier Mannschaften aus der Region zum fußballerischen Kräftemessen: VFL Alfter, RW Merl, SC Volmershoven und der SVW. Zwischen 11:00 und 14:00 Uhr spielte „jeder gegen jeden“. Die Duelle dauerten jeweils 40 Minuten verteilt auf zwei Halbzeiten. Alle Spieler des SVW kamen in mindestens drei der insgesamt sechs Spielhälften zum Einsatz.
Das herbstliche Wetter mit frostigen Winden konnte die gute Stimmung nicht trüben: Die rund 100 Zuschauer kauften den kleinen, grün-weissen Imbisswagen schon vor Ablauf der letzten Partie leer.
Die Freundschaftsspiele verliefen allesamt sehr fair. Die jungen Spielerinnen und Spieler freuten sich über ein angemessenes Coaching von der Seitenlinie: Kein überehrgeiziges Gebrüll der Betreuer, keine lauten Zwischenrufe der Zuschauer. Fazit: Eine gelungene Premiere.

Die Ergebnisse:

Wormersdorf – Alfter 2:0                                          

Volmershoven – Merl 0:6

Alfter – Volmershoven 1:2

Merl – Wormersdorf 1:3

Wormersdorf – Volmershoven 5:1

Alfter – Merl 4:0

(Bericht: H. Lindlar)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2018