2 Siege für die Jugendfußballer 

 

erfolgreiche D-JugendDie E-Jugend hatte am vergangenen Spieltag die favorisierte Mannschaft vom SV Wachtberg zu Gast. Sehr gut von Trainer Andreas Bois eingestellt und mit toller kämpferischer Leistung konnte man mit einem 0:0 in die Pause gehen. Auch in der 2.Halbzeit hielten die Wormersdorfer gut mit und erarbeiteten sich einige Torchancen. Die Torschüsse des Gegners wurden souverän von Torwart Jasper Clemens gemeistert. Als berechtigte Hoffnung auf einen Punktgewinn aufkam, machten die Gäste 5 Minuten vor Spielende unerwartet das 1:0. Nach dem Motto „Alles oder Nichts" versuchten die Wormersdorfer noch den Ausgleich zu erzielen, aber stattdessen erhöhten die Wachtberger durch 2 Konter noch auf 3:0. Selbst der Gästetrainer bezeichnete nach dem Spiel den Sieg als glücklich und lobte die engagierte Leistung des SVW, auf die man in den kommenden Spielen aufbauen kann.

 

D-Junioren

Bei der D-Jugend ist ein Ende der Krankheitswelle in Sicht, sodass man beim SV Ennert-Küdinghoven endlich mal wieder mit fast allen Stammkräften und mit 3 Auswechselspielern auflaufen konnte. Allerdings verschlief man komplett die ersten Minuten und selbst ein Pfostenschuss der Heimmannschaft konnte das Team von Luca Degen nicht wachrütteln. Erst Mitte der 2. Halbzeit erarbeitete man sich die ersten Spielanteile und ging engagierter in die Zweikämpfe, sodass ein klassischer Konter zum bis dahin glücklichen 1:0 durch Jannick Randolph führte. In der 2. Halbzeit entwickelte sich dann ein Schlagabtausch beider Mannschaften, wobei sich die Wormersdorfer im Mittelfeld angetrieben von Kapitän Florian Fikowski und Josia Hildebrandt die klareren Torchancen erarbeiteten. So scheiterten die Stürmer Nils Langer und Jannick Randolph jeweils freistehend vor dem Gästetorhüter. Die Viererkette mit Daniel Nickenig, David Spillmann, Moritz Tychon und Jonah Lunnebach vor dem erneut starken Torwart Maxi Pütz sorgte dafür, dass die D-Jugend zum 4. Mal in dieser Saison ohne Gegentor blieb. Zur Zeit belegt die Mannschaft nach 6 Siegen, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen den 5. Tabellenplatz.

 

C-Junioren

Bei der C-Jugend vertrat beim Auswärtsspiel in Röttgen Felix Meyer die beiden etatmäßigen Trainer Morten Möller und Patrick Rosteck erfolgreich, denn die Mannschaft spielt nach dem verdienten 4:0-Sieg weiter in der Spitzengruppe mit. Nach einem Tor von Marcel Sebastian ging man noch mit einer knappen 1:0-Führung in die Kabine. In der 2. Halbzeit agierten die Wormersdorfer dann überlegen und konnten durch ein weiteres Tor von Marcel Sebastian sowie 2 Treffer von Lars Steinbüchel auf 4:0 erhöhen. Ein weiterer Höhepunkt war ein gehaltener Elfmeter von Torwart Pascal Abels. Die bisherige Saisonbilanz der C-Jugend: 7 Siege bei 2 Niederlagen.

 

Sieg-der-D-Jugend

 

Glückliche Gesichter nach dem Auswärtssieg der D-Jugend in Ennert. (Foto: privat)

 

 

Ergebnisse - Tabellen

 

{backbutton}

 

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019