D-Jugend siegt beim Tabellennachbarn

 

BSV Roleber – D-Jugend 2:3

Vor dem Spiel hatte sich die Mannschaft der Trainer Luca Degen und Felix Meyer fest vorgenommen mit einem Sieg beim Tabellennachbarn bereits 3 Spieltage vor dem Saisonende den 4. Tabellenplatz in der wohl spielstärksten Staffel der 1. Kreisklasse zu sichern.

Zunächst ging allerdings der BSV Roleber in Führung. Aber noch in der 1. Halbzeit zeigte sich der außerordentliche Teamgeist, denn noch vor der Pause konnte man 2:1 in Führung gehen. Das erste Tor erzielte mit David Spillmann - der beste Wormersdorfer an diesem Tag - per Elfmeter. Der gewohnt torgefährliche Stürmer Jannick Randolph legte kurz darauf nach. Auch der Ausgleichstreffer des BSV Roleber brachte die Wormersdorfer nicht aus dem Konzept. Jannick Randolph setzte sich auf der Außenbahn durch, flankte vor das Tor und im Getümmel behielt Nils Langer die Übersicht und traf zum vielumjubelten 3:2 für den SVW. Mit 38 Punkten und 38:15 Toren ist den Wormersdorfern der 4. Platz bereits jetzt nicht mehr zu nehmen.

 

FC Rheinbach – C-Jugend 4:1

Die 1. Halbzeit konnte die C-Jugend im Lokalderby zwar ausgeglichen gestalten, aber trotzdem musste man den Führungstreffer der Rheinbacher hinnehmen. Gut eingestellt kam der SVW aus der Pause und Marcel Sebastian erzielte den verdienten Ausgleichstreffer. Die Rheinbacher reagierten mit teilweise übertriebener Härte, aber selbst ein eindeutig rotwürdiges Foul wurde vom Schiedsrichter nicht erkannt. Nachdem dann die Abwehrkette verletzungsbedingt umgestellt werden musste, kippte das Spiel wieder zu Gunsten der Rheinbacher. Zunächst hielt vor allem Torwart Julian Weber mit einigen Glanzparade das Unentschieden fest, aber in den letzten 10 Minuten brachen alle Dämme und die Wormersdorfer mussten noch 3 Treffer zum 1:4 Endstand hinnehmen. Trotzdem belegt das Team der Trainer Patrick Rosteck und Morten Möller weiterhin mit 43 Punkten und 60:24 Toren den 2. Tabellenplatz.

 

VfL Meckenheim – E-Jugend 7:1

Nach dem 9:1 im Hinspiel waren die Rollen klar verteilt. Trotzdem zeigte die E-Jugend eine gefällige Leistung und erarbeitete sich auch einige Chancen. Belohnt wurde man in der 2. Halbzeit, in der Jasper Clemens mit einem Traumtor unter die Latte den Ehrentreffer erzielte. Die E-Jugend belegt weiterhin Platz 8 mit 18 Punkten.

 

 

Ergebnisse - Tabellen

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019