Ausgeglichene Bilanz beim Heimspielwochenende

 

Am vergangenen Spieltag hatten alle vier Jugendteams des SV Wormersdorf Heimrecht bei ihren Spielen. Bereits am Donnerstag musste die E-Jugend in einem vorgezogenen Spiel gegen den Vfl Rheinbach antreten. Nach zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen war Trainer Andreas Bois klar, dass es gegen die starken Gäste in erster Linie darum ging sich achtbar auf dem Platz zu verkaufen. Dies gelang den Spielern mit einer engagierten Leistung, sodass sich die Niederlage mit einem 0:4 in Grenzen hielt. Nach fünf Spieltagen belegt die E-Jugend mit 6 Punkten den 7. Tabellenplatz.

Äußerst knapp musste sich die F-Jugend nach einem munteren Spiel mit 2:3 dem Gegner vom SV Wachtberg geschlagen geben.

 

Jeweils klare und verdiente Siege erspielten sich die D- und die C-Jugend. Die D-Jugend konnte gegen die JSG Beuel als 5:0-Sieger den Platz verlassen. Über die gesamte Spielzeit dominierte man die Partie und ging schon in der 1. Spielminute in Führung. Am Ende musste man sich nur der Kritik stellen, dass eine Vielzahl von klarsten Torchancen nicht genutzt wurden. Die Tore erzielten je 2 mal Jannick Randolph und Josia Hildebrandt sowie Kapitän Florian Fikowski. Zur Zeit belegt die D-Jugend mit 12 Punkten bei einem Torverhältnis von 15:2 Toren den 4. Platz.

 

Die C-Jugend gewann zum Abschluss des Spieltages mit 4:0 Toren gegen die Spielgemeinschaft Oberdrees/Queckenberg und liegt mit ebenfalls 12 Punkten bei 14:4 Toren auf dem 3. Tabellenplatz. Die Tore erzielten an diesem Wochenende Tobias Krauss, Lorenz Engelhardt, Marcel Sebastian sowie der Gegner mit einem Eigentor.

 

 

Ergebnisse - Tabellen

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019