SVW-Jugend zu Besuch "Auf Schalke"

 

Besuch "Auf Schalke"Mittlerweile zum 4. Mal in Folge organisierten die Verantwortlichen Dieter Spillmann und Andreas Nickenig eine Fahrt zu einem Bundesliga-Spiel. In diesem Jahr stand die Partie Schalke 04 gegen SC Freiburg in der VeVollbesetzte Tribünenltins-Arena auf dem Programm. Nachdem die Spieler der E-, D,- und C-Jugend bereits am Vorabend ihre vorgezogenen Meisterschaftsspiele absolviert hatten, starteten mit ihren Trainern und Betreuern insgesamt 52 Personen mit dem Bus zur Tour „Auf Schalke". Besonders groß war die Vorfreude natürlich bei den zahlreich vertretenen Anhängern von Schalke 04.  Nach dem Gruppenfoto vor der eindrucksvollen Arena wurden schnell die Plätze aufgesucht, um von Anfang an die tolle Stimmung mitzubekommen. Über 60.000 Zuschauer sorgten für eine beeindruckende Kulisse und in der 2. Halbzeit erlebten die Wormersdorfer dann auch noch ein Stimmungshighlight, nachdem Farfan den 1:0-Siegtreffer für Schalke erzielte. Gut gelaunt konnte man somit nach einem gelungenen Fußball-Nachmittag die Heimreise antreten.

 

 

C-Jugend erobert Tabellenführung

Natürlich wurde auch an diesem Wochenende selbst gespielt. So musste die C-Jugend auswärts auf dem neuen Kunstrasenplatz beim FC Pech antreten. Nach einer guten Leistung führte das Team durch Tore von Niklas Fiebach, Lars Steinbüchel und Marcel Sebastian bereits zur Pause mit 3:0. Nach der Pause erzielte Pech den Anschlusstreffer und in Folge sorgte Torwart Pascal Abels mit einigen guten Paraden dafür, dass der Vorsprung gehalten wurde. Die endgültige Entscheidung fiel durch einen erneuten Treffer von Marcel Sebastian zum 4:1-Endstand. Mit 7 Siegen bei nur 2 Niederlagen ist das Team des Trainergespanns Morten Möller und Patrick Rosteck somit vorerst Tabellenführer. Am kommenden Samstag kommt es zum Spitzenspiel zu Hause gegen Ippendorf.

 

2. Saison-Niederlage für D-Jugend

Die D-Jugend mit Trainer Luca Degen musste beim haushohen Favoriten Fortuna Bonn antreten. Eigentlich war der Gegner für die Sondergruppe qualifiziert, aber durch einen Formfehler wurde die Meldefrist verpasst. Erschwerend kam für die Wormersdorfer Jungs hinzu, dass mehrere Stammspieler aufgrund von Infekten nicht zur Verfügung standen, sodass man gerade mal mit einem einzigen Auswechselspieler anreisen konnte. Erwartungsgemäß wurden die Wormersdorfer von Beginn an in die Defensive gedrängt. Diesem Druck hielt die Abwehr bis kurz vor der Halbzeit stand, aber dann musste man kurz vor der Pause doch noch einen Doppelschlag hinnehmen. Dank der kämpferischen Einstellung und einem glänzend aufgelegtem Torwart Maxi Pütz, der zahlreiche Glanzparaden zeigte, kassierte man in der 2. Halbzeit nur einen weiteren Gegentreffer und konnte mit dem Endstand von 0:3 erhobenen Hauptes den Platz verlassen. Nach dieser Niederlage belegt das Team mit 16 Punkten den 4. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende wartet mit Boluspor Bonn der nächste starke Brocken auf die D-Jugend.

 

E-Jugend verliert Lokalderby

Nachdem die letzten Derbys gegen Altendorf-Ersdorf sehr ausgeglichen verlaufen waren, ging das Auswärtsspiel dieses Mal unter dem Strich verdient, aber nach dem Spielverlauf etwas zu hoch mit 1:6 verloren. Nach 2 Gegentoren in der ersten Halbzeit, erzielte Anastasia Bois in der 2. Hälfte den Ehrentreffer nach guter Vorarbeit von Felipe Murciano, der unter anderem noch einmal den Pfosten traf. Die Mannschaft von Trainer Andi Bois liegt nach 3 Siegen und 5 Niederlagen auf dem 8. Tabellenplatz.

 

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019