F-Junioren SVW - SV Wachtberg 6:1

Die F-Jugend des SV Wormersdorf spielte am Samstag gegen den Sportverein Wachtberg. Im heimischen Tomburg-Stadion erspielten sich die Gastgeber mit ihrer ballorientierten Spielweise schnell gute Tormöglichkeiten und erzielten schon früh den Führungstreffer durch Anton Löffler, der nach einem guten Pass in die Tiefe die gegnerische Abwehr aussteigen ließ und sicher verwandelte.

Ben Köster gab sein Debut als zweite Offensivkraft und überzeugte den Trainer mit einer sehr guten Leistung. Angeführt vom stark spielenden Richard Nöthen wurden die Gäste bereits in der eigenen Hälfte durch aggressive Balleroberung am Spielaufbau gehindert und mussten bis zur Halbzeitpause noch drei weitere Treffer hinnehmen. Paul Zörn verwandelte einen Eckball direkt, Anton Löffler traf nach einem Eckball und nach gutem Dribbling durch die Abwehrreihe der Gäste.

Lediglich die bei den Grün-Weißen gegen Ende der ersten Halbzeit fehlende Konzentration ermöglichten es dem SV Wachtberg einen Konter erfolgreich abzuschließen. Bis zu diesem Zeitpunkt verhinderten die geschickt verteidigenden Marius Lingk und Daniel Rennert nahezu jede Angriffsaktion der Wachtberger.

Nach der Halbzeitpause starteten die Wormersdorfer zunächst wieder ganz stark und zeigten ihr ganzes Können. Zahlreiche schöne Spielkombinationen führten zu weiteren Torchancen, konnten aber zunächst nicht genutzt werden. Die Gäste kamen ebenfalls hochmotiviert aus der Halbzeitpause und boten dem SVW nun Paroli. Mehrfach zeigten sie ihre ganze Klasse und konnten einige gute Angriffe gegen das Tor der Grün-Weißen fahren, scheiterten jedoch immer wieder am glänzend aufgelegten Phillip Zimmer im Tor der Gastgeber. Der SVW nutzte die Führung und wechselte auf mehreren Positionen. Sowohl Tim Greuel als auch Felix Temme und Lucas Zachmann fügten sich gut in das Spiel ein und ermöglichten es den Gastgebern hervorragenden und ballsicheren Tempofußball zu zeigen.

Anton Löffler nutzte eine der zahlreichen Torchancen um seine vierten Treffer zu landen und Paul Zörn setzte mit einem fulminanten Fernschuss den Schlusspunkt des Tages. Das Spiel endete absolut verdient mit 6:1 für die Nachwuchskicker des SV Wormersdorf.

 

Für Wormersdorf spielten: Lucas Zachmann, Felix Temme, Tim Greuel, Ben Köster, Marius Lingk, Paul Zörn, Richard Nöthen, Daniel Rennert, Anton Löffler, Phillip Zimmer

 

 

weitere Ergebnisse:

E-Junioren:  SVW - SC Altendorf-Ersdorf 0:4
C-Junioren:  SVW - RW Lessenich 2:0
B-Junioren:  SVW - SC Villip 4.0

 

Alle Ergebnisse - Tabellen

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019