SV Wormersdorf - SV Wachtberg 7:0 (4:0)

Die Mannschaft um Trainer-Duo Thorsten Declair und Felix Meyer trainiert schon seit Anfang August, konnte aber aufgrund vieler Urlauber erst letzten Mittwoch das erste Mal ein Freundschaftsspiel absolvieren.

Da sich die Mannschaft personell verändert hat, war die Vorfreude bei Spielern und Trainern natürlich umso größer.
Pünktlich um 18 Uhr pfiff unser Schiri-Eigengewächs Lars Langanki (selber Spieler der B-Jugend + Schiedsrichterlizenz) die Partie an.
Schnell deutete sich die Überlegenheit der Gastgeber an. So ging die Tomburg-Elf auch sehr früh in Führung. Das Ergebnis wurde bis zur Halbzeit auf 4:0 hochgeschraubt. Einige Chancen blieben fahrlässig ungenutzt. Allerdings kam die Truppe aus Berkum auch zu Kontergelegenheiten, welche von der neuen Defensivabteilung rechtzeitig entschärft werden konnten. In den zweiten 40. Minuten ein identisches Bild. Wormersdorf ständig offensiv bemüht, allerdings noch fahrlässiger.

Torschützen: Niklas Klier (3x), Nicola Frahman (2x), Lars Steinbüchel und Lukas Frank (je 1x)

Fazit: Die Trainer waren sehr zufrieden mit dem ersten Testspiel der Mannschaft. Jeder Spieler wurde eingesetzt und ein positives Ergebnis konnte auch noch erzielt werden. Somit ist man gerüstet für das Pokalspiel kommenden Samstag gegen den FC Tannenbusch.

SV Wormersdorf - FC Tannenbusch 29:0 (19:0) !!!

Jeder Trainer macht sich seine Gedanken. Viel schwebt einem durch den Kopf. Vor allem wenn es gegen einen völlig unbekannten Gegner geht...aber dieses Pokalspiel wird mir nicht mehr so schnell aus dem Kopf gehen.


Schönes Wetter, Samstagmittag, Pokalzeit. Unsere E-Jugend musste sich gegen eine gute Godesberger Mannschaft zu deutlich geschlagen geben, die D Jugend erwischte ein Freilos für diese Runde und die C Jugend musste zum Sonderligisten aus Volmershoven, wo man sich letzten Endes 2:4 auf die Heimreise machen musste. Bis dahin ein ganz normales Pokalwochenende...Der Unparteiische gab das Spiel frei und Grün-Weiß baute sofort Offensivdruck auf. Sofort war jedem Zuschauer klar, dass die angereiste Mannschaft aus dem Bonner-Norden nicht lange Paroli bieten kann. Schnell war es dann auch passiert - 1:0. Fort an ging es Schlag auf Schlag und man konnte mit einem 19:0 in die Halbzeit gehen. Die zweite Halbzeit war ähnlich, aber verlief sehr schläfrig. Trotzdem zeigten sich alle Spieler weiterhin in Torlaune und auch Torwart Max Bea traf nach einem Freistoß.

Torschützen: Nicola Frahmann und Lars Steinbüchel (je 5x), Niklas Klier und Florian Schiepek (je 4x), Jan Rudnik und Edison Smajli (je 3x), Lukas Frank und Tobias Hins (2x), Max Bea (1x)

Fazit: Ein Spiel ohne wirklich Erkenntnis...Trotzdem möchte ich nochmal meinen größten Respekt gegenüber dem FC Tannenbusch unterstreichen. Es war eine faire Partie. Die Jungs wurden trotz sichtbarem Frust nicht aggressiv und haben immer weitergemacht. DAS ist nicht selbstverständlich! Wir wünschen dem FC Tannenbusch eine bessere Saison und alles Gute.

(Bericht von Felix Meyer)

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019