C-Junioren

SV Wormersdorf - SV Alemannia Adendorf = 4:1 (2:1)

Die Eindrücke aus der BayArena wurden umgesetzt!

Am heutigen Donnerstag empfing der Tabellendritte aus Wormersdorf die Alemannia aus Adendorf.


Mit  "negativen" Eindrücken aus dem Hinspiel belastend (nach 2.0 Führung spielte man noch 2:2) ging der SVW  hochkonzentriet in die Partie und schon in der 6. Minute konnte Josia Hildebrandt den Traumpass von Tim Klier zur 1:0 Führung verwandeln.
Der SVW erspielte sich Chance um Chance - eine nutzte Tim Klier zur 2:0 Führung in der 16. Minute.
Weitere Möglichkeiten wurden nachlässig vergeben und da war es auf einmal passiert - Freistoß für Adendorf aus 20 Metern - Abwehr von unserem wenig beschäftigten Torwart Niklas Reppel - aber der Nachschuß sitzt- mit 2:1 geht es in die Halbzeitpause.


Trainer Luca Degen fand wohl die richtigen Worte, nach einem Getümmel im Strafraum der Adendorfer schaltete Josia am schnellsten und erhöhte auf 3:1.
In der 63. Minute wurde dann das Spiel endgültig entschieden, Freistoß aus ca. 25 Metern -  halbrechte Position - Moritz Tychon verwandelt nicht ganz ohne Zutun des Gästekeepers auf den auch in dieser Höhe verdienten Endstand von 4:1.

Aufgrund der doch zahlreichen krankheitsbedingten Ausfälle war es eine Klassepartie unserer C-Jugend und zum Dank kletterte man in der Tabelle auf den 2. Platz.

 

Vorschau auf die nächsten Spiele:

Samstag, 09.03.2013 15:40 Uhr FC Pech vs. SVW

Mittwoch, 13.03.2013 18.30 Uhr Spitzenspiel SVW (2.) vs. RW Merl (1.)

(Bericht: Dieter Spillmann)

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019