FussballtorE-Jugend SV Wormersdorf

Erfolgreiche Turnierteilnahme

Gut bekannte, geschätzte wie gefürchtete Gegner warteten beim Turnier des FC Rheinbach auf die E-Jugend des SV Wormersdorf.

Nach den enttäuschenden Ergebnissen der letzten Meisterschaftsspiele nutzten die Tomburg-Kicker die Gelegenheit zur Wiedergutmachung.

Bereits im ersten Spiel schlug man den VFR Marienfeld mit 1:0 (Anton) Toren, obwohl der SVW in diesem Spiel viel zu passiv agierte und damit dem eigentlich unterlegenem Gegner mehrfach die Gelegenheit zum Ausgleich anbot.

Im nächsten Spiel gegen den VFL Alfter trat man dann nach einigen Umstellungen deutlich spielbestimmender auf. Die Offensive des VFL konnte die nun verstärkte Defensivreihe des SVW nur selten überwinden und musste sich nach 10 Minuten mit 2:0 (Paul, Leon) Toren geschlagen geben.

Mit der gleichen Aufstellung, aber leider deutlich weniger konzentriert begann die nächste Partie gegen den SSV Bornheim. Die Partie ließ Parallelen zu den Misserfolgen in der Meisterschaftsrunde erkennen, individuelle Unaufmerksamkeiten ließen die Bornheimer zweimal vor dem Tor des SVW zum Abschluss und Torerfolg kommen, während beim SVW keine der herausgespielten Torgelegenheiten genutzt wurde. Null Punkte, zwei Gegentore.

Letzter Gegner des Turniers war der FC Rheinbach IV, der trotz der anfeuernden Bornheimer und der heimischen Zuschauer im gesamten Spielverlauf nicht zu einer Torchance kam. Die Defensivreihe des SVW unterdrückte jegliche Offensive des FC und leitete immer wieder gute Spielzüge ein. Anton traf nach schnellem Konter und gekonntem Solo verdient zur 1:0 Führung, Tim lenkte eine Volleyabnahme durch Phillip mit dem Kopf über die Torlinie.

Punktgleich mit den Bornheimern musste sich der SV Wormersdorf dem besseren Torverhältnis der Vorgebirgler beugen und nahm zu Recht stolz die Trophäen für den zweiten Turnierplatz in Empfang.

Geht doch….

12.5.2013 rs  

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019