E-Junioren
SV Wormersdorf - FC Flerzheim II = 2:4

D-Junioren
SV Wormersdorf - Hertha Buschhoven = 0:3

C-Junioren
SV Wormersdorf - SV Merzbach = 2:1

B-Junioren
SV Wormersdorf - RW Lessenich II = 4:0

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------

C-Junioren
SV Wormersdorf - SV Merzbach = 2:1
(1:0)

1:0 - Josia Hildebrandt - 4. Minute
2:0 - David Spillmann - 37. Minute
2:1 - 39. Minute

Nach dem 2:0, unmittelbar zu Beginn der zweiten Halbzeit, verlor Wormersdorf den "roten Faden". Unsicherheit machte sich breit und es wurde versäumt, den entscheidenden dritten Treffer zu erzielen. Jannick Randolph, Josia Hildebrandt und Cedric Hoffstadt hatten hochkarätige Möglichkeiten dazu. So blieb es bis zum ersehnten Schlusspfiff spannend.

E-Junioren
SV Wormersdorf - FC Flerzheim II = 2:4

Enttäuschender Spielverlauf
In einer zu Anfang von beiden Mannschaften müde begonnenen Partie fanden zunächst die Gastgeber besser ins Spiel. Mit einigen schönen Kombinationen spielte man sich immer wieder vor das Tor der Flerzheimer und erzielte bis Mitte der ersten Halbzeit absolut verdient  die 2:0 Führung (Löffler, Zörn). Die spielerische Überlegenheit konnte danach aber nur bis zum Strafraum der Gäste genutzt werden, weitere gute Tormöglichkeiten ließen die Tomburg-Kicker liegen. Zwei lange Bälle über die etwas unaufmerksam agierende Abwehrreihe hinweg setzten den Mittelstürmer der Gäste in Szene, der diese Geschenke dankend annahm und bis kurz vor der Halbzeitpause ausglich.  Nach einer Ecke wurde der Ball unglücklich abgefälscht und landete noch vor dem Pausenpfiff erneut im Wormersdorfer Tor.
Die zweite Spielhälfte gehörte spielerisch wieder ganz den Hausherren, während die Gäste aus starker Defensive heraus auf schnelle Konter setzten. Dem Trend der letzten Wochen folgend, erspielte sich der SVW  zahlreiche gute Chancen, scheiterte jedoch immer wieder an der letzten Konsequenz beim Torabschluss. Knapp vorbei ist, immer noch, auch daneben. Kurz vor Spielende nutzte der starke Stürmer der Flerzheimer erneut eine Steilvorlage in den Rücken der SVW-Abwehr und erhöhte auf 4:2 für die Gäste.
SVW rs 19/11/2012

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019