FussballtorÜberraschungsergebnisse bei den A- und B-Junioren

 

 

B-Junioren (Kreissonderliga)

7. Spieltag

BSV Roleber (1.) - SV Wormersdorf (8.) = 2:2 (0:0)

Überraschungserfolg der B-Junioren!

Beim ungeschlagenen Tabellenführer erreichte die Tomburg-B ein respektables Remis.

Nach dem 4:0 Erfolg unter der Woche gegen Salia Sechtem wollte man auch beim Favoriten Zählbares einfahren. Dies gelang! Trotz wesentlich höherem Ballbesitz der Bonner verteidigte man gut und rettete ein 0:0 zur Pause. Man hatte in der Offensive den Abschluss nicht konsequent gesucht.

Nach dem 2:0 Rückstand im zweiten Durchgang zeigte die „B“ Moral und kämpfte sich in die Partie zurück. Zunächst war es Lukas Frank, der sich gegen mehrere Gegner durch dribbelte und aus 14 Metern links unten zum 2:1 verwandelte. Höhepunkt war dann das 2:2, als ein an Frank verursachter Freistoß von Tim Klier aus fast 50 Metern in den Winkel geknallt wurde.

Erkämpfter Punkt, der gut für das Selbstvertrauen ist!

Es spielten: Maeker, Tychon, Fikowski, Lunnebach, Heltzel, Frank, Hins, Steinbüchel , Winter, Langanki, Klier plus Hoffstadt und Porath

A-Junioren

8. Spieltag

SV Wormersdorf - TuS Roisdorf = 3:0 (1:0)

Die A-Jugend des Trainergespanns Meyer/Lülsdorf hat einen verdienten Erfolg gefeiert und endlich den ersten Sieg eingefahren.

Mit diesem Sieg gab man zunächst mal die „Rote Laterne“ ab.

Es spielten: Sonntag, Rudnik, Fiebach, Hüber, Fuss, Lange, Klier, Smajlii, Frahmann, Krämer, Krautwig und ergänzt durch Schroers, Spitz und Röhrig

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019