FussballtorSieg im Lokalderby

SV Wormersdorf D - SC Altendorf-Ersdorf D = 1:0 (0:0)

 

 

Wormersdorf besiegt Altendorf-Ersdorf mit 1:0

 

Mit einer starken Leistung hat die D-Jugend des SV Wormersdorf am Samstag das Lokalderby gegen den SC Altendorf-Ersdorf gewonnen. Von Beginn an waren die Wormersdorfer im heimischen Stadion konzentriert bei der Sache. Bereits in der ersten Halbzeit entwickelte sich ein gutes Fußballspiel, allein die zwingenden Torgelegenheiten fehlten.

In der zweiten Halbzeit ging es dann munter nach vorne. Weiter stark agierte die Abwehr mit Tim Klein, Marius Spillmann, Phillip Bogatov und Jasper Coersmeier. Deutlich stärker aber als in der ersten Halbzeit, agierte die Sturmreihe der Wormersdorfer. Mit etwas Glück, aber durchaus nicht unverdient erzielte Ole Jürgensen dann in der 54. Minute das Siegtor zum 1:0.

Davor gab es bereits die eine oder andere gute Möglichkeit für Jasper Clemens, für den das Tor aber am Samstag wie zugenagelt war - auch weil der Altendorf-Ersdorfer Torhüter eine sehr starke Leitung bot. Wirklich bemerkenswert war die Energieleistung der Wormersdorfer, die ohne Auswechselspieler angetreten waren.

Trainer Andreas Bois, der sich mit Co-Trainer Manuel Murciano, dem Betreuerstab und Jugendleiter Dieter Spillmann am Vorabend intensiv auf diese Partie vorbereitet hatte, zeigte sich rundum zufrieden: "Ganz klar die beste Saisonleistung. Und dann noch ohne Auswechselspieler das Siegtor kurz vor Schluss zu erzielen. Tolle Leistung!" so Trainer Bois.

(Bericht: E.J.)

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019