FussballtorSV Wormersdorf D (6.) - FC Pech D (1.) = 0:3

 

 

D-Jugend unterliegt dem FC Pech 0:3

Nachdem die D-Jugend des SV Wormersdorf in einem Freundschaftsspiel gegen die Pecher C-Jugend noch am Montagabend einen klaren 5:0-Sieg erringen konnten, stand am Samstag das Meisterschaftsspiel gegen die "Kleineren" aus Pech an. Die waren allerdings weder kleiner, noch schwächer als die "Großen". Ganz im Gegenteil, die Pecher hatten die Partie eigentlich jederzeit unter Kontrolle.

Ausschlaggebend hierfür waren wie so oft - neben der nicht zu übersehenden körperlichen und spielerischen Stärke der Pecher - die fehlende Frische und Aufmerksamkeit der Wormersdorfer Spieler. Vielleicht war die neue Kombination aus Mai-Ansingen und Frühlingsfest im Dorf am Folgetag für den ein oder anderen einfach zu viel.

Nach dem 1:0 in der 12. Minute erzielten die Pecher kurz vor der Halbzeit das 2:0 (25.). In der zweiten Halbzeit kamen die Wormersdorfer besser aus der Kabine und auch zu einigen guten Möglichkeiten. Mit dem 3:0 der Pecher kurz vor Schluss (58.) wurde schließlich der Schlusspunkt der Partie gesetzt.

Auch der Trainer Andreas Bois gab sich wortkarg: "Für den Spitzenreiter reicht es noch nicht. Aber sonst sehe ich mein Team auf einem guten Weg."

(Bericht: E.J.)

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019