FussballtorD-Junioren unterliegen beim Spitzenreiter mit 4:0

FC Pech - SV Wormersdorf = 4:0 (1:0)


 

 

 

Gegen den Spitzenreiter der Liga, den FC Pech, wurde von Beginn an aufmerksam agiert. In der 13. Spielminute war es wieder mal dieser kurze Moment der Unaufmerksamkeit, der zur 1:0 Führung der Pecher führte. Die Wormersdorfer Abwehr wähnte den Ball bereits im Aus und wurde überrascht von einer Hereingabe in die Mitte. Sie schauten zu, wie ein Pecher den Ball verwandelte. In der Folgezeit entwickelte sich ein wirklich spannendes Spiel.

 

Die Stärken des SV Pech wurde von den Wormersdorfern mit hohem kämpferischem Einsatz ausgeglichen. Insbesondere nach der Pause kamen die Wormersdorfer zu einigen guten Torchancen. Dieser spannende Schlagabtausch begeisterte die Zuschauer bis kurz vor Schluss - sehr zum Leidwesen der erfolgsverwöhnten Pecher Zuschauer. In der 55. Minute machten die spielerisch überlegenen Pecher mit dem 2:0 den Sack zu. Danach kam es, wie es in letzter Zeit immer kommt: 3:0 in der 57. Minute und ein aus Wormersdorfer Sicht "saudummes" 4:0 kurz vor Schluss.

 

"Das war unser stärkste Saisonleistung, Kompliment an die Mannschaft", so der knappe Kommentar von Trainer Andreas Bois. "Das Endergebnis spiegelt die Leistung meiner Mannschaft deshalb mitnichten wider".
(Bericht: E.J.)

 

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019