FussballtorSieg und Niederlage für unsere E-Jugendmannschaften

 

 

 

TuS Odendorf II - SV Wormersdorf II = 12:0 (8:0)

Mit nur 5 Stammspielern und einem F-Jugendlichen musste die E2 nach Heimerzheim und gegen den TuS Odendorf II antreten.

Erwartungsgemäß gab die Truppe ihr Bestes, konnte das Angriffsspiel der Gastgeber jedoch nicht entscheidend stören.

Bereits zur Halbzeit lag man mit 8:0 Toren im Rückstand, die Partie endete mit 12:0 Toren für den TuS Odendorf.

Fazit: Chancenlos angetreten und trotzdem Alles gegeben. Respekt.

 

SV Adendorf  - SV Wormersdorf I = 1:3 (1:0)

Auf der staubigen und ungeliebten Asche des Adendorfer Sportplatzes fand die E1-Jugend des SV Wormersdorf zunächst gut ins Spiel. Gefühlte 125% Ballbesitz und schöne Passkombinationen bis zur Torlinie zeigten deutlich die spielerische Überlegenheit des SVW. Allerdings vergaß man, aus den vielen Torchancen auch einen Treffer zu erzielen. Zahlreiche Torgelegenheiten ließ man fahrlässig liegen, scheiterte am starken Torwart oder den sich in jeden Ball werfenden Abwehrspielern der Gastgeber.

Sich an die ungeschriebenen Gesetze des Fußballs haltend rächte sich der Spielverlauf für die vergebenen Torgelegenheiten und die Gastgeber kamen nach einem fatalen Ballverlust im Mittelfeld zu einem Konter und dem überraschenden Torerfolg.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Der SV Wormersdorf bestimmte das Spiel, zeigte sich aber weiterhin zu ballverliebt und abschlussschwach. Die Gastgeber kamen immer wieder zu Kontern, konnten sich aber gegen die in der zweiten Halbzeit besser stehende Abwehr des SVW nicht durchsetzen.

Wie schon in der ersten Spielhälfte kamen die Tomburgkicker zu vielen Torchancen, nutzen aber immerhin drei davon, um das Spiel zu drehen und den wichtigen Auswärtserfolg einzufahren.

Fazit: Gewonnen, wenn auch sehr uneffektiv gespielt. Platz 3 der Tabelle erobert, den es an den nächsten Spieltagen gegen starke Gegner zu verteidigen gilt.

(Bericht: R.S.)

{backbutton}

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019