FussballtorE-Junioren kamen mit Sieg und Niederlage aus Rheinbach zurück

 

 

VfL Rheinbach E II  - SV Wormersdorf  E II = 5:1

Der E2-Jugend des SV Wormersdorf merkte man die fehlende Spielpraxis über die Osterferien an. Viel zu zaghaft und ohne den nötigen Biss im Kampf um den Ball lud man den VfL geradezu zum Tore schießen ein. Die Gastgeber erspielten sich mit ihrem starken Passspiel zahlreiche Torgelegenheiten und erzielten im Laufe des Spiels fünf Tore. Simon gelang der Ehrentreffer für die Tomburgkicker.

Fazit: Mit mehr Selbstbewusstsein wäre hier sicher mehr drin gewesen

Nächsten Samstag, 13:00 Uhr geht es im Tomburgstadion gegen den SV Bornheim II.

 

 

VfL Rheinbach E I - SV Wormersdorf  E I  = 3:5

Die E1-Jugend des SV Wormersdorf gegen die technisch starken und schnellen Spieler des VfL Rheinbach einen unangenehmen Gegner.

Dem Gastgeber gelang es in der ersten Hälfte mit viel Laufarbeit das Passspiel des SV Wormersdorf nahezu vollständig zu unterbinden und selbst mit blitzschnellen Kontern vor das Tor der Gäste zu kombinieren. Völlig ungewohnt zeigten die Tomburgkicker einheitlich ein unzureichendes Zweikampfverhalten, was dem ballsicheren VfL sehr in die Karten spielte.

Die gut herausgespielte Führung der Wormersdorfer fiel nur wenige Augenblicke später einem Konter der Gastgeber zum Opfer. Ebenso glichen diese den zweiten und dritten Treffer des SV Wormersdorf jeweils schnell aus, immer mit dankbar angenommener Unterstützung des etwas kopflos verteidigenden SVW.

Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Berkan mit einer Bogenlampe von der Mitte des Spielfeldes aus die erneute Führung.

Nach der Pause kam der SVW etwas besser in die Zweikämpfe und ins Spiel. Beide Mannschaften erspielten sich weitere Torchancen. Gleich mehrfach scheiterten zunächst beide Offensivabteilungen an den Torhütern. Erst Mitte der zweiten Spielhälfte konnte der SV Wormersdorf die Führung auf 5:3 Tore ausbauen, nachdem Bastian im Tor des SVW zuvor gleich reihenweise die Führung des VfL verhindern musste.

Weitere Treffer fielen trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten nicht mehr, das Spiel endete mit 5:3 Toren für den SV Wormersdorf.

Fazit: Gewonnen, obwohl nahezu alle Spieler unter ihren Möglichkeiten blieben. Platz 3 der Tabelle zurückerobert, den es an den nächsten Spieltagen gegen starke Gegner zu verteidigen gilt.

Das Heimspiel vom kommenden Spieltag gegen den SC Altendorf-Ersdorf wurde auf Mittwoch, 07.05.2014 18:00 Uhr vorverlegt.

(Bericht: R.S.)

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019