Fussballtor

E-Jugend

FC Pech II - SV Wormersdorf II = 10:1

TuS Odendorf I  - SV Wormersdorf I = 1:7

 

 

 

 

FC Pech II - SV Wormersdorf II = 10:1

In einer zunächst ausgeglichenen Partie erspielte sich die Wormersdorfer E2 von Beginn an einige gute Torgelegenheiten, ließ diese aber ungenutzt verstreichen. Mit den ersten Gegentoren brach dann jedoch nahezu jeder Widerstand des SVW in sich zusammen. Vor allem das robuste verbale Auftreten der Gastgeber führte zu einiger Verunsicherung in den Reihen der Tomburg-Kicker und das Spiel ging mit 10 : 1 Toren recht deutlich an die Gastgeber. Letztendlich schmälert diese Niederlage jedoch noch nicht die gute Entwicklung der Spieler, denn wie ein ortsansässiger Fußballexperte es gerne ausdrückt:

„Besser ein Mal 10 : 1 verlieren als zehn Mal 1 : 0“

Nächster Gegner ist der TuS Odendorf II im heimischen Tomburg-Stadion.

 

 

 

TuS Odendorf I  - SV Wormersdorf I = 1:7

Völlig ungefährdet und mit einer durchweg guten Leistung gewann die E1 des SV Wormersdorf beim TuS Odendorf I. Zunächst etwas gehemmt durch das mittlerweile ungewohnte und ungeliebte Geläuf (Ascheplatz mit Tümpeln ) erzielte man bis zur Halbzeit eine komfortable 0 : 4 Führung. Die wenigen Torchancen der Gastgeber, meist durch weit geschlagene Bälle aus der Odendorfer Abwehr heraus ermöglicht, vereitelte der Torwart des SVW sicher und routiniert. Den Ehrentreffer der Gastgeber erzielte der SVW, weil es gerade so gut lief, ebenfalls selbst und sehenswert. Gemessen an der spielerischen Überlegenheit, der deutlichen Chancenüberlegenheit des SVW und den diversen Krachern auf das Gebälk des Gästetores kam der TuS Odendorf mit den sieben Treffern noch recht gut weg.

Am nächsten (fünften) Spieltag ist der SV Adendorf zu Gast im Tomburg-Stadion.

rs

 

{backbutton}

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019