FussballtorSV Vorgebirge II A - SV Wormersdorf A = 0:6 (0:5)

Erwarteter Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht.

 

 

Die A-Junioren konnten ihr vorletztes Meisterschaftsspiel erfolgreich beenden. Schlechte Nachrichten vor der Partie: Keeper Philipp Maeker und Tim Klier fielen verletzungsbedingt aus. Dadurch kam David Spillmann zu seinem Einsatz als Torwart.

Der Tomburg-Nachwuchs begann wie die Feuerwehr. Bereits in der 2. Minute konnte Jannick Randolph, nach gutem Zuspiel von Tobias Hins, mit einem strammen Schuss das 0:1 erzielen. Pascal Stock erhöhte in der 5. Minute auf 0:2. Als Lukas Frank in der 10. Minute den dritten Treffer erzielte, war die Partie schon früh entschieden.

Gnadenlos effektiv ging es weiter. Randolph`s zweiter Treffer (Vorlage Lars Langanki) brachte die 0:4 Führung (18.). Frank wollte da nicht nachstehen und traf in der 29. Minute auch zum zweiten Mal (Vorlage Randolph).

Es ist nicht überliefert was im Pausentee drin war… Aber nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie. Kurz nach der Pause konnte Kapitän Lars Steinbüchel zwar per Strafstoß auf 0:6 erhöhen (47.), aber der Spielfluss war komplett weg.

Man hatte zwar noch die ein oder andere Chance, aber aufgrund des Spielstandes ging man nun fahrlässig mit diesen um. Wormersdorf wollte nicht mehr so richtig und der Gastgeber konnte nicht.

Fazit: Ganz starke erster Durchgang. Halbherzige zweite Halbzeit. Positiv ist der Aspekt, dass man auch in der Abwehr zu Null spielen kann.

0:1 - J. Randolph – 2. Minute
0:2 - P. Stock - 5. Minute
0:3 - L. Frank -10. Minute
0:4 - J. Randolph - 18. Minute
0:5 - L. Frank – 29. Minute
0:6 - L. Steinbüchel (FE) – 47. Minute

Es spielten: Spillmann, Hins, Steinbüchel ©, Randolph (54. Leicher), Heltzel, Stock, Frank (46. Wirtz), Langanki, Gryczka, Zieger, Lunnebach

Nun kommt es Samstag, 28.05.2016 um 17:15 Uhr im Tomburg-Stadion zum erwarteten "Endspiel" gegen den Tabellenzweiten RW Dünstekoven.

(Bericht: A.St.)

 

21.05.16 ATab

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019