SC Villip – SV Wormersdorf 5:2 (3:0)Fussballtor

Trotz einer guten kämpferischen Leistung unterliegt die A-Jugend im zweiten Spiel der Quali dem SC Villip.

Das Spiel begann mit einer guten Chance für den SVW. Nach langem Ball von David Spillmann hatte Jannick Randolph die Chance, die Tomburgelf früh in Führung zu bringen, doch er schoss knapp am Tor vorbei. Nach der Chance übernahmen die Gegner aus Villip die Kontrolle über das Spiel an sich. Nach einem schönen Ball in die Spitze ging die Heimmannschaft dann auch in Führung. Nach der Führung ließen der SC Villip nicht nach und erhöhte nach einer Flanke auf 2:0. Die Mannschaft von Trainer Andi Bois kam kaum mehr zum Zug und wurde mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Kurz vor der Halbzeit kamen die Gäste dann nochmal durch einen Steilpass gefährlich vors Tor und verwandelten die Chance zum 3:0 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit kamen die Gegner zu weiteren Chancen. So fielen bis zur 70. Minuten die Tore vier und fünf für den SC Villip. Doch dann rappelten sich die Wormersdorfer noch mal auf und kamen wieder zu Chancen. So war es Jannick Randolph in der 74. Minute, der den Anschlusstreffer zum 1:5 erzielte. Eine Minute später war es wieder Jannick Randolph, der nach einer Ecke von Tim Klier erneut den Ball ins Tor unterbrachte. Doch der positive Schwung der ersten zwei Treffer konnte nicht mehr in die letzten 15 Minuten mehr mitgenommen werden, sodass das Spiel mit 5:2 für den SC Villip endete.

20.          1:0

26.          2:0

37.          3:0

58.          4:0

69.          5:0

74.          5:1          Jannick Randolph

75.          5:2          Jannick Randolph

Gespielt haben: Nils Langer, Tillmann Völkering, Niklas Leicher, David Spillmann, Jonathan Zieger, Jonah Lunnebach, Tim Klier, Pascal Stock, Jannick Randolph, Simon Wirtz, Stephan Heltzel, 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019