fussballC-Jugend von Flerzheim / Wormersdorf startet gut in die neue Saison

Mit einem 3:2-Erfolg startete die gemeinsame C-Jugend des FC Flerzheim und des SV Wormersdorf am Samstag gegen den SC Volmershoven-Heidgen in die Meisterschaft.

 

Von Beginn an setzte die Mannschaft den Gastgeber Volmershoven-Heidgen unter Druck. Dieser hatte allerdings auch nur 10 Spieler auf dem Platz. Bereits in der 6. Minute erzielte Florian Heinrichs das 0:1 für Flerzheim/Wormersdorf. Vier Minuten später erhöhte er auf 0:2 (10. Minute). Wer dachte, dass das jetzt munter so weitergeht wurde enttäuscht.

In der 13. Minute schlug ein Volmershovener Distanzschuss völlig überraschend im Tor von Marius Spillmann ein. Danach wirkte die Gastmannschaft wie geschockt. Es lief einfach gar nichts mehr. Als dann die Volmershovener ein „zweites Ei“ ins Netz der Gastmannschaft versenkten (32.) – ein Schuss von der Mittellinie passgenau und unhaltbar in den Winkel – drohte das Spiel endgültig zu kippen. Mit 2:2 ging es dann glücklicher Weise in die Halbzeitpause.

Nach der Pause spielte Fleizheim/Wormerdorf dann etwas aufgeräumter - aber nach wie zu unüberlegt, zu hastig und unpräzise. Der Gegner – glücklicherweise in Unterzahl – hielt dagegen. Es war dann Jasper Clemens, der das Spiel entschied. In der 63. Minute erzielte er nach einer Flanke von Benedikt Steinhoff die Führung zum 2:3 für die Gäste. Kurz vor dem Ende fiel dann beinahe noch das 4. Tor. Nach Ecke von Ole Jürgensen verzog Florian Heinrichs über das Tor.

 

Bericht. E. Jürgensen

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019