FussballtorVfL Rheinbach C - SG Wormersdorf/Flerzheim 2:3 (1:1)

Wormersdorf/Flerzheim holt 3 Punkte beim VFL Rheinbach

Beim Nachholspiel am Montagabend in Rheinbach wurden die Gäste am Ende für ihren Willen belohnt. Florian Heinrichs erzielte mit einem schönen Kopfball nach einer Ecke von Benedikt Steinhoff das 2:3 in der Nachspielzeit.

Der VFL Rheinbach hatte sich extra für das Spiel verstärkt. Der ein oder andere Spieler, der ansonsten bereits im Kader der B-Mannschaft kickt, war dieses Mal für die C-Jugend am Start. Das machte die Aufgabe für Wormersdorf/Flerzheim nicht einfacher.

Nachdem die Gäste durch Florian Heinrichs in Führung gegangen waren, glichen die Rheinbacher noch vor der Pause aus. Nach dem Wechsel kamen dann die Wormersdorfer und Flerzheimer motivierter und bissiger aus der (nicht vorhandenen) Kabine und erhöhten sofort auf 1:2. Mitte der 2. Halbzeit staubten dann die Rheinbacher einen Abpraller von Torhüter Nassim Groppe ab, der den Ball nach einem Freistoß der Gastgeber nicht festhalten konnte.

In den letzten Minuten des Spiels drehten die Gäste dann noch einmal auf. Benedikt Steinhoff wechselte in die Offensive und sorgte für mehr Druck auf das Rheinbacher Tor. In dieser Phase spürten die Zuschauer, dass auch die Spieler von Wormersdorf/Flerzheim mehr wollten als eine Punkteteilung. Sicher auch, weil die Muffendorfer mit nur einem Punkt Rückstand auf dem 2. Tabellenplatz auf ihre Chance lauern.

Am Ende wurden die Gäste tatsächlich belohnt. Wenn auch mit Glück, gelang die 2:3-Führung in der 90. Minute.

(Bericht: E. Jürgensen)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019