FussballtorSV Hertha Buschhoven C - SG Wormersdorf/Flerzheim C = 3:5 (1:3)

 

 

 

SV Hertha Buschhoven unterliegt Wormersdorf/Flerzheim mit 3:5

Gut eine Woche nach der Rückkehr vom Costa Brava Cup, ging es für die Flerzheimer und Wormersdorfer C-Jugend wieder ums „Kerngeschäft“. Der Tabellenführer war am Samstag beim Tabellendritten Hertha Buschhoven zu Gast.

Für die Gastgeber begann die Partie ausgesprochen unglücklich. Nach einer Ecke von Ole Jürgensen (5. Minute) bekamen die Buschhovener den Ball hinten nicht raus und vollendeten die Aktion zu allem Überfluss noch mit einem Eigentor. Beim 0:2 stellte sich die Gastgeber ähnlich unglücklich an. Bei einem unnötigen Dribbling gegen Jonathan Flatten zog der Buschhovener Torwart unmittelbar vor seinem eigenen Tor den Kürzeren (12.)

In der 18. Minute verkürzten die Gastgeber dann auf 1:2. Noch vor der Halbzeit erhöhte Florian Heinrichs auf 1:3 (32.). Nach der Pause ging es dann munter so weiter. Der Sieg des Tabellenführes war allerdings zu keiner Zeit wirklich in Gefahr. Florian erhöhte in der 40. Minute auf 1:4. Kurz darauf zogen die Buschhovener zum 2:4. nach. Dann war es erneut Florian Heinrichs, der in der 55. Minute zum 2:5 einschoss. In der 60. Minute kam Hertha Buschhoven noch zum 3:5.

Das war dann auch der Endstand einer Partie, die nicht wirklich das Etikett „Spitzenspiel“ verdient hatte.

(Bericht: E. Jürgensen)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019