FussballtorFC Pech - Wormersdorf / Flerzheim 3:3 (1:3)

Nach einer 3:0 Führung vergibt die Spielgemeinschaft Flerzheim Wormersdorf die Chance, aus eigener Hand Meister zu werden.

Das Spiel zwischen der C-Jugend und dem FC Pech begann eher langweilig bis zur zehnten Minute. Nach einem Konter über Jonathan Flatten bekam Florian Heinrichs den Ball, welcher den Ball dann am Torhüter vorbei ins Tor schießen konnte. Das erste Tor gab der Mannschaft Aufschwung, sodass sechs Minuten später das nächste Tor fiel. Nach einem Schuss von Luca Segler schaffte es Manuel Kogel den Abpraller rein zu machen. Und weil alle guten Dinge drei sind, ließ das Dritte Tor nicht lange auf sich warten. Nach einem schönen Pass von Manuel Kogel schaffte es Florian Heinrichs, sich gegen zwei Spielern durchzusetzen und seinen Doppelpack perfekt zu machen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit schaffte es dann noch Pech durch einen Distanzschuss zum Anschlusstreffer zu kommen.

Die zweite Halbzeit begann dann mit weiteren Chancen für die Spielgemeinschaft. Doch sowohl Jasper Clemens und Florian Heinrichs als auch Ole Jürgensen vergaben die Chancen. Nach Überlegenheit der Flerzheim und Wormersdorfer kamen die Pecher durch einen Standard zur ersten Chancen in der zweiten Halbzeit. Nach einem Eckball flog der Ball dann unglücklich ins Netz. Durch den Treffer machten der FC Pech nochmal richtig Druck. Und diesen konnte die Abwehr von Wormersdorf / Flerzheim nicht Stand halten. So viel erneut nach einem Eckball der Ausgleichtreffer zum 3:3. Nach dem Treffer versuchte die Mannschaft von Trainer Lars Steinbüchel und Tobias Hins nochmal alles um den ersehnten Treffer zu erzielen, doch dies geschah nicht.

Fazit: Nach einer guten ersten Halbzeit war man sich zu sicher und vergab am Ende die Chance sich die Meisterschaft klar zu machen. Jetzt hat Tabellennachbar SC Muffendorf die Chance sich durch zwei Siege in zwei Spielen doch noch die Meisterschaft zu holen.

10.          0:1          Florian Heinrichs

16.          0:2          Manuel Kogel

22.          0:3          Florian Heinrichs

35.          1:3

53.          2:3

60.         3:3

Gespielt haben: Nassim Groppe, Jason Jaenecke, Ole Els, Benedikt Steinhoff, Niklas Welkens, Ole Jürgensen, Jasper Clemens, Florian Heinrichs, Jonathan Flatten, Manuel Kogel, Luca Segler

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019