C-Jugend von Flerzheim / Wormersdorf schlägt VFL Rheinbach mit 8:0

Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel der laufenden Meisterschaftsrunde verabschiedete sich die C-Jugend am Samstag in die Herbstferien. Die Mannschaft ließ dem Tabellenzweiten VFL Rheinbach am Samstag im heimischen Tomburgstadion keine Chance. Mit insgesamt 6 Toren, war Jasper Clemens der Spieler des Tages.

Bereits in der 6. Minute erzielte Jasper Clemens das 1:0, nachdem der Torwart der Rheinbacher den Schuss von Max Eisner abprallen ließ. In der 13. Minute erhöhte er auf 2:0. Den Rest der Halbzeit passierte dann nicht mehr viel.

Umso mehr passierte dann nach dem Wechsel. Offensichtlich hatten die Trainer Lars Steinbüchel und Tobias Hins den richtigen Ton getroffen. Benedikt Steinhoff erhöhte per Foulelfmeter auf 3:0 (44. Minute). Max Eisner legte mit einem herrlichen Schuss nach und erzielte das 4:0 (46). In dieser Phase spielte die Mannschaft von Flerzheim/Wormersdorf sehr guten Kombinationsfußball – auch weil der Gegner aus Rheinbach den nötigen Platz dafür ließ.

Danach kam dann die halbe Stunde, in der Jasper Clemens einfach alles gelang. Das Ergebnis waren insgesamt vier Tore (52., 57., 63., 69.). Am Ende stand es dann 8:0 für die Heimmannschaft. Damit ist der FC Flerzheim (Wormersdorf) weiter Tabellenerster.

Bericht: E. Jürgensen

 

 

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019