FussballtorSV Wormersdorf - SC Altendorf-Ersdorf 5:1 (2:0)

Mit Derbysieg Tabellenspitze verteidigt

Am vorletzten Spieltag der Saison hatte die D-Jugend des SV Wormersdorf den SC Altendorf-Ersdorf zu Gast. Wie schon in den vielen Begegnungen zuvor, boten beide Mannschaften den zahlreichen Zuschauern ein ebenso spannendes wie faires Derby.
Die Gäste traten mit einer stark besetzten Defensivabteilung an, die kompakt verteidigte und mit gutem Aufbauspiel glänzte. Jedoch kam der Sportclub mit seinen Angriffsbemühungen nur selten über das vom SV Wormersdorf dominierte Mittelfeld hinaus und fand sich nahezu das gesamte Spiel über dem Druck der Gastgeber ausgesetzt.
Diese leisteten sich zunächst die schon fast gewohnten Leichtfertigkeiten bei der Chancenverwertung, konnten bis zur Pause aber zwei Treffer erzielen. Dabei nutzten sie ihr mittlerweile großes Repertoire an Angriffsvarianten um vor das Tor der Gäste zu gelangen, boten allgemein aber nicht ausreichend Laufwege an um mehr aus dem eigentlich guten Spiel herauszuholen.
Nach der Pause kamen zunächst die Gäste etwas besser ins Spiel, fingen einen im Spielaufbau unpräzise („Eierpass“) gespielten Ball ab und erzielten den Anschlusstreffer. In dieser Phase hätte das Spiel kippen können, doch die Tomburgkicker rissen das Ruder wieder herum und fanden zu ihrem druckvollen und guten Spiel zurück.
Mit dem Treffer zum 3 : 1 entschied Jonas das Spiel dann endgültig. Den Gästen aus Altendorf-Ersdorf gelang danach nicht mehr viel und sie mussten bis zum Spielende noch zwei weitere Treffer hinnehmen.
Die Tore für den SV Wormersdorf erzielten Jonas (3), Anton und Berkan

Fazit: Derby gegen einen engagiert und lange gut organisiert spielenden Gegner letztendlich deutlich gewonnen, Tabellenspitze behauptet. Da die Verfolger ebenfalls gepunktet haben, hat das nächste Spiel am Mittwoch gegen SW Merzbach Endspielcharakter.

 

Autor: Rolf Strick

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019