c9f4bcd9 1ec1 487b bd55 42e92f93f6b3SV Wormersdorf - SV SW Merzbach 2:2 (1:1)

Packendes Saisonende !

Zum letzten Spiel der Staffelrunde musste die D-Jugend des SV Wormersdorf nach Merzbach. Es galt den knappen Vorsprung auf den Tabellenzweiten zu verteidigen, also mussten Punkte her.
Die Gastgeber hatten sich vorgenommen das Zünglein an der Waage bei der Entscheidung um den Staffelsieg zu sein und spielten sicher eines ihrer besten Spiele der Saison.
Der SV Wormersdorf kam nicht gut ins Spiel und musste bereits nach wenigen Minuten das erste Gegentor hinnehmen. Vorausgegangen waren ein Ballverlust in der gegnerischen Hälfte und ein blitzschnell ausgeführter und eiskalt verwandelter Konter der Merzbacher.
Wild entschlossen den Rückstand auszugleichen, setzte der SVW alles auf Angriffsfußball, agierte jedoch zu zäh und kompliziert, um wirklich gefährlich vor dem Kasten der Merzbacher aufzutauchen. Diese konnten immer wieder die Bälle im Mittelfeld erobern und gefährliche Konter setzen, dominierten über weite Strecken die erste Halbzeit.
Erst gegen Ende der ersten Halbzeit besserte sich das Spiel der Tomburgkicker und der Druck auf die Schwarz-Weissen wurde deutlich höher. Der Ausgleich gelang dann kurz vor dem Pausenpfiff, Paul nahm einen vom Torwart der Merzbacher zur Seite abgewehrten Ball volley auf und wuchtete den Ball mit seiner grandiosen Schußtechnik unhaltbar ins Netz.

In der zweiten Hälfte änderte sich das Spiel und der SVW fand zu seinem gewohnt druckvollen Spiel zurück. Folgerichtig kam man zu guten Torgelegenheiten gegen die rustikal verteidigenden Merzbacher, die um jeden Ball kämpften und keinen Meter Boden aufgaben. Dennoch konnte Albin den ersehnten Führungstreffer erzielen, auch wenn die Gastgeber eine Abseitsposition gesehen haben wollen, womit sie allerdings alleine dastanden.
Wenige Minuten später dann der Schock: Ein Merzbacher Spieler kam im Strafraum des SVW bei einem Laufduell zu Fall und der Schiedsrichter entschied nach einigem Zögern auf Strafstoss. Nicht ganz so leicht nachvollziehbar, aber so ist das im Fußball.
Zunächst konnte Bastian den Strafstoss abwehren, den Nachschuß des blitzschnell reagierenden Schützen jedoch nicht halten.
Die Tomburgkicker trotzten dem Ausgleich und versuchten weiterhin alles um das Spiel zu gewinnen, ebenso wie die Gastgeber. Bis zum Abpfiff schenkten sich beide Mannschaften nichts und die Partie endete leistungsgerecht mit 2 : 2 Toren.

Fazit: hochmotivierte Gegner, Abendspiel, kurzes Spielfeld und der Staffelsieg auf der Kippe. Die Jungs zeigten Moral und gaben das Spiel nie auf, auch wenn es zunächst nicht gut lief. Mit dem einen Punkt ist die Tabellenführung gesichert, denkbar knapp, aber dank direktem Vergleich und Torverhältnis hat es gereicht um den Verfolger aus Volmershoven auf Distanz zu halten.

Damit ist unsere D-Jugend ist Staffelsieger der Saison 2015/2016 !

Autor: Rolf Strick

 

D Erg 11.05.16

 

D Tab 11.05.16

 

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019