FussballtorPfingstturnier in Lommel, Belgien

Es ist schon fast Tradition. Die D-Jugend verbringt das Pfingstwochenende nun schon zum vierten Mal auf einem internationalen Jugendturnier. Diesmal in Lommel, Belgien.

 

 

 

Mit 9 Punkten und 9:0 Toren marschiert die D-Jugend durch die Vorrunde beim internationalen Fußballturnier in Lommel, Belgien. Die Tomburgkicker setzen sich souverän gegen die drei ausnahmslos niederländischen Gegner in der Gruppe A durch und glänzen mit schönem Kombinationsfußball. Die teilweise rustikale Spielweise der Gegner kann die Wormersdorfer am heutigen Samstag nicht beeindrucken.
Die Ergebnisse:
SVW :  HFC Heemstede   = 3:0
SVW : V.P.V Pumersteijn  = 2:0
SVW : Westlandia II.       = 4:0

Sonntag

Nach dem guten Abschneiden in der Vorrunde steht heute die Finalrunde an. Die jeweils Tabellenersten und –zweiten der drei Vorrundengruppen spielen um die Teilnahme an den Finalspielen. Konnten die Tomburgkicker gestern noch mit ihrem Einsatz und Willen die fehlenden Auswechselspieler ersetzen, so soll sich heute die Anstrengung vom Vortag rächen.

Gleich im ersten Spiel unterliegt der SV Wormersdorf knapp und unglücklich gegen die Niederländer vom DVV Duiven. Trotz mehrheitlicher Spielanteile und gutem Spiel der Tomburgkicker können die Orangen einen Konter im Tor unterbringen. Letztendlich sind die Beine des SV Wormersdorf dann doch zu schwer um das Spiel noch zu drehen, auch wenn das Aluminium die Niederländer gleich zweimal retten muß.

Im zweiten Spiel geht es erneut gegen ein niederländisches Team, der JOS Watergraafsmeer hatte sich in der Vorrunde ebenfalls deutlich vom Rest des Feldes in seiner Gruppe abgesetzt. Kurz vor dem Spiel erkranken zwei Wormersdorfer Jungs, es geht also in Unterzahl gegen eines der stärksten Teams des Turniers. Zunächst können die Wormersdorfer trotzdem gut mithalten, wirklich besser ist der Gegner trotz Überzahl nicht. Dann jedoch ändert dieser seine Spielweise und mit Hilfe des untätigen Schiedsrichters entscheiden die Niederländer mit zahlreichen Fouls die Partie für sich. Ohnehin schon in Unterzahl müssen die Tomburgkicker minutenlang auf weitere Spieler verzichten, weil diese am Spielfeldrand behandelt werden müssen. So kommt es, wie es kommen muss. Der Gegner nutzt seine zahlenmäßige Überlegenheit und kommt zu Torgelegenheiten, die er dann auch nutzt. Ein fälliger Strafstoß für unser Team wird kurzerhand zu einem Freistoß vor dem Sechzehner umgewandelt, im Gegenzug ein Stürmerfoul der Niederländer mit einem Elfer belohnt. Das Spiel geht mit 4:0 Toren verloren, kämpferisch und moralisch zeigt sich der SVW aber von einer bis dahin selten gesehenen Seite und bleibt trotz der greifbaren Benachteilung fair und sportlich.

Mit den beiden verlorenen Spielen der Zwischenrunde bleibt nun noch das Spiel um Platz fünf des Turniers. Gegner ist der HFC Heemstede, den man in der Vorrunde mit 3:0 Toren schlagen konnte. Geleitet wird die Partie erneut von dem Referee, der schon gegen Watergraafsmeer mit kuriosen Entscheidungen glänzte. Der HFC erninnert sich an die Niederlage aus der Vorrunde und macht gleich zu Beginn klar, dass Fair Play in dieser Partie nicht unbedingt im Vordergrund steht. Mit rustikalem Einsteigen in die Beine der Tomburgkicker bringen sie diese ein ums andere Mal zu Fall. Der Schiedsrichter ignoriert das weitgehend und entscheidet meist auf weiterspielen. Ein Tritt ins Gesicht mit dem Ergebnis einer Platzwunde auf der Nase wird immerhin mit einem Schiedsrichterball „geahndet“. Den Niederländern gelingt per Glücksschuß die Führung, die allerdings nicht lange hält. Der SV Wormersdorf stemmt sich in jeden Ball und jeden Zweikampf und kommt zu drei mehr als verdienten Treffern. Genau die richtige Antwort auf so eine Spielweise.

Insgesamt hinterlässt das Turnier einen guten Eindruck. Neben den sportlichen Terminen verbringen die Spieler und mitgereisten Väter schöne und gesellige Stunden rund um Grill und Lagerfeuer. Die Mannschaft wächst zusehend zusammen und glänzt auch außerhalb des Platzes mit Teamgeist.

(Bericht: R. Strick)

 

LommelLommel 1 640x480

 

LommelLommel 2 640x480

 

LommelLommel 3 640x480

 

LommelLommel 4 640x480

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019