FussballtorSV Wormersdorf E - FC Pech E= 1:5 (0:2)                                                              

Bei schönem Wetter aber eisigem Wind entwickelte sich eine aus Sicht der Wormersdorfer mehr als unglückliche Partie.

Bereits früh geriet die E1 an diesem Mittag in Rückstand, die Treffer zum 0:2 Halbzeitstand fielen aus unspektakulären Situationen vor dem Tor, ohne das eine spielerische Überlegenheit des Gegners zu beobachten gewesen wäre.

Vielmehr versuchten die Jungs vom SV genau wie in den Spielen zuvor, Ihr Pass- und Kombinationsspiel aufzuziehen, wurden aber durch eine robuste Abwehr des FC Pech immer wieder am Torabschluss gehindert.

Gemessen an den Spielanteilen war Wormersdorf überlegen, jedoch wollte der Ball einfach nicht ins Tor - Pfostenschüsse, Rettung direkt auf der Torlinie, Lattentreffer, alle Versuche scheiterten und auch der Anschlusstreffer zum 1:2 nach einem Distanzschuss kurz nach der Halbzeit brachte nicht die erhoffte Wende.

Pech konterte äußerst clever mit hohen Bällen über die weit vorgerückten Wormersdorfer vor das Tor des sehr gut spielenden Pablo Murciano, die schnellen Angreifer erzielten Zug um Zug die Tore zum Endstand von 1:5.

Tor für den SVW: Felix Temme (1)

Bericht: J. Temme

 

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019