FussballtorSV Wormersdorf C – FC Pech C 1 = 0 : 6 (0:2) 

Gegen einen der Favoriten für die Meisterschaft aus Pech hielt die C-Jugend des SV Wormersdorf zunächst gut mit.

 

 

 

Spielerisch keineswegs unterlegen und mit guter Technik, geschicktem Pressing und engagiertem Zweikampfverhalten dagegenhaltend, entwickelte sich zumindest in der ersten Hälfte der Partie ein halbwegs ausgeglichenes Spiel.

Ausschlaggebend für den letztendlich aber verdienten Sieg des FC Pech war deren deutlich höheres Tempo, das sich einfach schon aus dem Altersunterschied von bis zu zwei Jahren heraus ergibt.

Eigene Torchancen, die man sich nach Balleroberung mit guten Pässen und optimalen Laufwegen erspielte, blieben in der langbeinigen und schnellen Abwehr der Gäste hängen, während diese immer wieder mit langen Bällen über die rechte Außenseite und mit viel Tempo bis zur Grundlinie vordrangen, um von dort auf die schnell nachrückenden Offensivkräfte zurückzulegen.

Beide Treffer der Gäste in der ersten Halbzeit fielen nach diesem Muster.

Nach der Pause schwanden dem SVW die Kräfte und man gab weite Teile des Spielgeschehens an den FC Pech ab.

Suchte – und fand – dieser im Hinspiel sein Heil noch in Einzelaktionen, die der SVW dieses Mal mit gutem Zweikampfverhalten unterbinden konnte, so nutzte der Gast dieses Mal in der zweiten Hälfte seine läuferische Überlegenheit aus und erzielte noch vier weitere Treffer, alle nach langen Bällen auf die Außenseiten.

Fazit: Gute spielerische Ansätze und starkes Zweikampfverhalten auf Seiten des SVW.

Der Gegner nutzte in einem fairen und ansehnlichen Spiel clever seinen körperlichen Vorteil aus. Insgesamt vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch verloren, auch weil beim eigenen Torabschluss ein wenig „Pech“ an den Schuhen klebte..

Nächstes Spiel:

Dienstag, 04. April 2017 18:30 Uhr, Derby gegen den Tabellennachbarn !!!

SV Wormersdorf : SC Altendorf/Ersdorf

(Bericht: R. Strick)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019