FussballtorSV Swisttal D - SV Wormersdorf D = 2:1 (0:0)

Durch einen Sieg des in der Tabelle besser platzierten SV Muffendorf am letzten Spieltag der Saison und einer gleichzeitigen Niederlage des FC Rheinbach stand bereits mit Beginn der Partie fest, dass die D Jugend an diesem Wochenende weder einen Platz nach oben klettern, noch vom derzeitigen Tabellenplatz 6 verdrängt werden konnte.

 

 

 

So gesehen erwarteten die mitgereisten Zuschauer ein befreites Spiel der D Jugend bei zwischenzeitlich schönstem Frühlingswetter.

Dem mit Engagement auftretenden SV aus Swisttal setzte Wormersdorf zunächst vielversprechend eine konsequente Abwehrleistung und einige Entlastungsangriffe über außen entgegen. Swisttal kam nicht recht zur Entfaltung, jedoch konnten auch die Gäste keine zwingenden Akzente setzen.

Das hin und her wogende Spielgeschehen verlagerte sich dann kurz vor dem Halbzeitpfiff und in den ersten Minuten der zweiten Hälfte etwas mehr vor das Tor der Heimmannschaft. Dort konnte Peer Ganzer im Zuge eines schönen Konters von der rechten Torauslinie den im Sturmzentrum wartenden Florian Schneider bedienen, der mit Direktabnahme das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0 markierte.

Eigentlich hätte Wormersdorf nun völlig sicher die verbleibende Spielzeit gestalten können, jedoch verflachte das Spiel zusehends. Fehlende Ideen zu Spielgestaltung und immer wieder auffällig häufige und unnötige Ballverluste verunsicherten die Gäste. Im Anschluss an den schnellen und eher unerwarteten Ausgleich schlichen sich zudem konzentrationsbedingte Ungenauigkeiten im Ab- und Zuspiel ein. Konsequenterweise gelang so den nicht nachlassenden Swisttalern kurz vor dem Abpfiff noch der Siegtreffer.

Tore für den SVW:   Florian Schneider (1)

(Bericht: J. Temme)

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019