FussballtorSV Wormersdorf D - FC Godesberg D = 3:1 (1:0)

In der ersten Begegnung nach den Herbstferien feierte die Mannschaft von Trainer Saam mit der bis dahin spielerisch besten Partie der laufenden Saison einen gelungenen Heimsieg!

 

 

 

Erfreulicherweise knüpfte das Team nahtlos an den guten Eindruck vom 01.10. an, als man Muffendorf mit 2:0 besiegen konnte und den ersten Sieg der Saison feierte. Mit nunmehr 6 Punkten hat man den Anschluss an das Mittelfeld vor Augen und die nächsten Partien gegen tiefer platzierte Mannschaften lassen einiges erhoffen.

Wormersdorf wirkte von Beginn an hoch konzentriert und ließ Godesberg in keiner Phase des Spiels zur Entfaltung kommen. Alle Angriffsbemühungen konnten mit aggressivem Pressing auf den Gegner unterbunden werden, der immer durchdachter wirkende Aufbau im eigenen Spiel trägt nun endlich auch erste Früchte.

Im Vergleich zum Beginn der Saison zeigte sich der SV auf allen Positionen stark verbessert, das Training scheint sich auszuzahlen und die Dynamik nimmt zu. Auch wenn noch nicht alle Pässe ihren Abnehmer finden und es im Abschluss vor dem Tor noch das ein oder andere zu optimieren gilt, so erkennt man doch immer mehr spielerische Elemente, die das Zuschauen kurzweilig, interessant und bisweilen auch richtig spannend machen.  

Dem hoch verdienten, aber sicherlich etwas glücklichen ersten Treffer nach Eckball und missglückter Abwehr des Godesbergers Kapitäns (Eigentor) folgten in Hälfte 2 die weiteren Treffer. Jonas Jeske verwandelte im Anschluss an eine gut hereingebrachte Ecke im zweiten Anlauf mit Übersicht ins linke Torwarteck und der an diesem Samstag sehr auffällig agierende Eric Scharrer krönte seine gute Partie mit dem verdienten Siegtreffer.

Tolle Mannschaftsleistung!

Tore für den SVW: Eigentor (1); Jonas Jeske (1); Eric Scharrer (1);

(Bericht: J. Temme)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019