FussballtorRW Merl - SV Wormersdorf 3:1 (2:1)

Kontrastprogramm zum letzten Samstag!

Mit einer eher unterdurchschnittlichen Leistung verabschiedete sich die D Jugend an diesem Samstag ins Wochenende.

"Überheblich" war deshalb auch der nur kurze, aber passende und alles sagende Kommentar von Trainer Saam zur Halbzeit, zu diesem Zeitpunkt bestand noch alle Hoffnung auf eine Kehrtwende in Hälfte 2.

Die Merler, eine der vier nächsten und derzeit in der Tabelle schlechter platzierten Gegner der Staffel wurden schon gefühlt als sicherer Verlierer gehandelt, wenn man den Gesprächen der Spieler vor dem Anpfiff glauben wollte.

Zum Spielgeschehen:

Mit dem ersten Angriff der Grünen direkt nach dem Anpfiff hatte man schon fast den besten Spielzug der gesamten Partie gesehen, danach konnte außer Pablo Murciano im Tor keiner der Spieler die Leistung der letzten Begegnung abrufen.

Das kurze Aufbäumen gegen Ende der Partie kam zu spät, die nicht wirklich spielerisch überzeugenden Merler konnten mit wenigen aber effektiven Angriffen den Platz als Gewinner verlassen.

Fazit: Unterschätze niemals Deinen Gegner...

Tore für den SVW: Nils Rosenbrock (1)

Spielbericht: J. Temme

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019