DSC0464SV Wormersdorf E2 – RW Merl E3  0:3 (0:2)

Unnötige Heimniederlage für die E2 des SV Wormersdorf.

Eine Überraschung gegen den Tabellenführer aus Merl war lange Zeit möglich.

Nach einer sehenswerten Leistung gingen die Kicker aus dem Land der Liebe heute unverdient als Verlierer vom Platz.

Der Spitzenreiter aus Meckenheim bestrafte gnadenlos zwei Ungenauigkeiten in der ersten Halbzeit und hatte bei einem abgerutschten Weitschuss unter die Torlatte von Anton auch in der zweiten Halbzeit das Glück auf seiner Seite.

Die Wormersdorfer arbeiteten sich Chance um Chance heraus und konnten doch keinen Treffer im gegnerischen Tor unterbringen. Angetrieben von einem unermüdlich antreibenden Kapitän Felix hätten sich die Kicker vom SVW mindestens einen Punkt verdient gehabt.

Die Leistung von Samstag gibt Hoffnung für die kommenden Spiele.

Beim SV Wormersdorf spielten: Anton, Enes, Felix (C), Oliver, Oskar, Luis, Elias, Jonatan, Tim, Simon, Adrian

Bericht C. L.

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019