FussballtorZweimal weiter - zweimal raus!

 

 

 

Der Pokalsamstag begann mit den E-Junioren um 13.00 Uhr

SV Wormersdorf - 1. JFC Brüser Berg = 22:0 (7:0)

Völlig einseitige Partie. Die Gäste aus Bonn konnten einem fast leid tun. Der kommende Gegner wird mit Sicherheit schwerer.

 

 

Im Anschluß nahmen es die D-Junioren mit der Sondergruppenmannschaft aus Buschdorf auf.

SV Wormersdorf - SV Buschdorf = 0:3 (0:1)

Der Wormersdorfer D war anzumerken, dass das Spielen auf der erweiteren Spielfläche noch Neuland ist. Aber sehr tapfer kämpfend zog man sich mehr als achtbar aus der Affäre. Trainer Roland Saam braucht trotz der Niederlage keine psychologische Unterstützung für sein Team. Das war ein sehr guter Anfang!

 

 

Zum Schluss folgte die Partie der C-Junioren.

SV Wormersdorf - FC Pech = 3:7 (1:5)

Erstmals über die gesamte Rasenfläche spielend, war man im ersten Durchgang viel zu "grün" für den starken Gast. Abwehrgeschenke führten zur eindeutigen Pausenführung der Pecher. Im zweiten Durchgang konnte man die Partie ausgeglichener gestalten. Auf diese zweite Halbzeit sollte man aufbauen können.

 

 

 

 

Die A-Jugend musste auf Mehlemer Asche antreten.

FC Godesberg - SV Wormersdorf = 2:3 (1:1)

Das neuformierte Team von Andy Bois und Bruno Defanti muss sich erst noch richtig finden. Hauptsache eine Pokalrunde weiter....

 

 (Berichte: A. St.)

 

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019