snoopy 2SV Wormersdorf D2 - SC Fortuna Bonn D2 =  6:1 (2:1)

Im letzten Spiel der Hinrunde gelang der D II zu Beginn des neuen Jahres ein erneut hoher und eindeutiger Sieg gegen die Fortuna aus Bonn.

 

 

 

 

Damit sichert sich die Mannschaft von Trainer Murciano den ersten Tabellenplatz und startet als inoffizieller "Halbzeit - Meister" in die Rückrunde - Herzlichen Glückwunsch dazu an dieser Stelle von allen Eltern und Unterstützern!!!

So eindeutig das Ergebnis auch ist, das eigene Spiel gestaltete Wormersdorf heute zunächst mit erheblichen Anlaufschwierigkeiten - diese waren sicherlich der Winterpause und den noch in den Köpfen verhafteten Eindrücken einiger Hallenturniere mit der komplett anderen Spielweise während der Vorbereitung geschuldet. 

Den besseren Start am heutigen Samstag erwischte jedenfalls Bonn und überraschte die etwas unorganisiert wirkenden  Mittelfeld- und Abwehrreihen der Heimmannschaft schon nach wenigen Minuten und einem Konter mit dem 0:1.

Dieser Weckruf zeigte Wirkung und Wormersdorf kam Zug um Zug besser ins Spiel. Die gewohnt starke rechte Abwehrseite konnte das ein oder andere Mal mit Pässen eine Offensive über Außen initiieren und die schnellen Angreifer in Szene setzen. Dem Ausgleich zum 1:1 nach einem Abpraller vor dem gegnerischen Tor folgte das sehenswerte 2:1 noch kurz vor der Pause, als endlich mal wieder eine Kombination aus dem Mittelfeld und über Außen schnell nach vorne getragen wurde und Florian Schneider nach Pass Richtung Elfmeterpunkt aus vollem Lauf einschießen konnte.

Nach der Halbzeit erhöhte Wormersdorf den Druck weiter und nun hatten die Bonner dem Pressing nicht mehr allzu viel entgegenzusetzen. Die weiteren Tore fielen teils nach gelungener Kombination, Angriffsbemühungen des Gegners scheiterten spätestens beim bestens postierten Pablo Murciano im Tor des SVW.   

Endstand 6:1

Tore SVW:    Peer Ganzer (2); Florian Schneider (3); Felix Temme (1)

(Bericht: J. Temme)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019