snoopy 2SV Wormersdorf D2 -  FC Hertha Bonn D2 =  3:4 (1:2)

Eine unnötige Niederlage nach ziemlich langer Pflichtspielpause musste die D2 aus Wormersdorf an diesem Wochenende einstecken.

 

 

 

 

Sah es zu Beginn der Partie und einem viel versprechenden Auftakt mit mehreren Distanzschüssen, die nur knapp das Tor verfehlten, noch nach einer verhältnismäßig klaren Angelegenheit aus, musste man sich letztlich dem permanent bissig und intensiv spielenden Gegner geschlagen geben.

Wormersdorf ging zwar mit 1:0 in Führung, jedoch gelang den Bonnern mit einem Strafstoß - nach Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrchef Leon Scharrer konnte dieser nur noch durch Foul am Gegenspieler dessen Torschuss verhindern - der bis dahin nicht unbedingt verdiente Ausgleich.

Verloren wurde das Spiel dann im weiteren Verlauf als Summe verschiedener Unzulänglichkeiten, zu nennen sind an dieser Stelle Stellungsfehler im Mittelfeld, fehlendes Pressing, unpräzise und teilweise unüberlegte Abspiele, mangelnde Dynamik und Cleverness.

Einzig der Wille, nach zwischenzeitlichem 1:3 Rückstand nicht aufzugeben und immer wieder ins Spiel zurückzukommen war an diesem Nachmittag überzeugend.

Abhaken und aus den Fehlern lernen Jungs, beim nächsten Mal wird´s wieder besser.

Tore für den SVW:   Peer Ganzer (1); Jonas Krahl (1); Felix Temme (1)

(Bericht: J. Temme)

   

facebook

© SV Wormersdorf 1946 e. V. 2010-2019